WM Montreal- Kathrin und Michael schwimmen

Der zweite Wettkampftag begann richtig zeitig (6.45 Uhr) – mit einem Probeschwimmen

clip_image002        clip_image004

von Barbara (Michaels Schwester) und Tilo im Secondary Pool. Dieses Becken kann

clip_image006      clip_image008

man nur vor dem Wettkampf benutzen und Barbara wollte unbedingt die Startblöcke hier testen, so begleiteten wir sie und testeten ebenfalls.

      clip_image010

Kurz sahen wir uns auch noch den ersten Lauf der 400m Lagen an – die ältesten Herren hier waren über 90!!!!

               clip_image012

Tilos Wettkampf waren heute die 200m Freistil und hier in diesem Becken war

clip_image014    clip_image016

der Call-Room wirklch etwas gewöhnungsbedürftig, genau wie die Anzeige des nächsten aufzurufenden Laufes.

clip_image018    clip_image020

Die Medaille gewonnen – da kann man alles etwas lockerer angehen. Tilo startete auf Bahn 2 (Bildmitte rot/blaue Bahn) und zog gerade am Anfang gut mit…

clip_image022

clip_image024 Der fehlende Schlaf der letzten Wochen und zuletzt zu wenig Training sorgten dann für ein wenig Nachlassen am Ende. So war Tilo mit den 2:15 min nicht wirklich zufrieden, aber glücklich die Strecke hinter sich zu haben.

clip_image026 clip_image028 clip_image030

Der nächste Starter war Michael. Er und Kathrin hatten nun die 50m Delphin vor sich.

clip_image031 clip_image033

Gespannt warteten wir auf der übervollen Tribüne des Secondary Pools – ebenso die startfertigen ältesten Schwimmer, als überraschenderweise das Essen für die Kampfrichter eintraf und diese eine 20-minütige Essenspause einlegten!!!!

       clip_image035

                   So etwas hat noch keiner von uns vorher jemals erlebt!

           clip_image037

Kurz vor dem Regen konnten dann die Läufe dann unter tosendem Applaus gestartet werden.

clip_image038   clip_image040

clip_image042 Bald kam auch Michael, der in der AK 75-79 startet.

clip_image044Am Main Pool fanden inzwischen die nächsten Siegerehrungen statt und Kathrin wollte sich derweil in

clip_image046    clip_image048

                                                „Ruhe“ einschwimmen…

clip_image050  clip_image052  clip_image054

clip_image056 clip_image058

                          Ein paar Meter gelangen ihr sogar (rote Badekappe).

clip_image060     clip_image061

                       Erfahrungsaustausch und dann der Abmarsch zum Call Room:

               clip_image063

clip_image065 clip_image067

                                          Kathrin ganz hinten auf Bahn 0.

clip_image069 clip_image071

Der Start war richtig gut und schnell – ein ganzes Jahr ohne Training ließen aber

clip_image073   clip_image075

                                           hintenheraus die Kräfte ein wenig schwinden.

clip_image076Die Anstrengung war ihr deutlich anzusehen – aber am Abend zur Feier unseres 20. Hochzeitstages im japanischen Restaurant

clip_image078 total vergessen!

clip_image080

Mittwoch Morgens durften alle Freistilsprinter zeigen, was sie draufhaben.

clip_image082

Wie immer starteten die ältesten Schwimmer zuerst. Es ist phantastisch, mit

clip_image084 clip_image086

Anzusehen, wozu 90 Jahre alte Männer noch in der Lage sind!

clip_image088 clip_image090

            Michael war unser nächster Starter und schwamm richtig gut auf Platz 6!

                                       clip_image092

Kathrin und Tilo kämpften danach tapfer, konnten aber leider nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen.

Aber es folgte noch ein wunderschöner Nachmittag und Abend in Old Montreal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.