Staffelschwimmen in Gröditz 26.01.2013

         Wettkampfbericht Gröditz

Wie in jedem Winter erhielten wir auch in diesem Jahr eine Einladung vom Gröditzer Freundeskreis zum Erhalt der dortigen Schwimmhalle. Dem Angebot eines netten und nassen Nachmittages konnten 21 große und kleine Schwimmer aus unserem Verein nicht widerstehen.

clip_image001Nach einstündiger Fahrt durch sonniges, verschneites

Land vereinbarten wir, wer mit wem in welcher Staffel zusammen schwimmt. Jede unserer insgesamt 13 Staffeln suchte sich einen lustigen Namen aus, doch dazu später.

clip_image002 Zu Beginn borgten sich zwei Gröditzer Staffeln unsere Jüngsten aus, da ihnen jeweils ein Kind fehlte. So startete zunächstclip_image003Robin, angefeuert vom gesamten Teamclip_image004 und dann Helenclip_image005

und das so erfolgreich, dass sie mit ihren Staffeln auf das Siegerpodest steigen durften!

clip_image006

Unsere erste eigene Vereinsstaffel war die der Zweitklässler. Als „Eilenburger Heinzelmännchen“ starteten 

clip_image007       Colin,             clip_image008

clip_image009        Robin       clip_image010

clip_image011      Evelyn      clip_image012 und

clip_image013      Helen.     clip_image014

Im Anschluss kamen die Viertklässler zum Zug, die sich „Delfineclip_image015   clip_image016nannten, Startschwimmer war hier Mathis(rechts), gefolgt von

Sebastian, clip_image017

Colin springt als Dritter ins Nass clip_image018

clip_image019und Evi bringt das Rennen zu Ende.

clip_image020Zwischendurch gab es Erholung im kleinen Becken für Groß und Klein.

Dann starteten die Jugendlichen in der Kategorie 14-17 Jahre:

clip_image021Vincent        Alex clip_image022

clip_image023                Lukasclip_image024

clip_image025 und als Vierter im Bund clip_image026Adrian. Ihre Gesamtzeit für die 100 Meter: 58,13sec—beachtlich gut!!!

Kraftvoll ging es in der zweiten und dritten Teen-Staffel weiter: hier startete Adrian als Erster (mit Vincent, Lukas und Isabell) sowie Colin als Startschwimmer, der mit Mathis und denn gleich noch einmal Schwimmenden Vincent und Adrian eine Staffel bildete.

clip_image027               clip_image028

            Hier schön zu sehen, Adrian startet neben Colin.

clip_image029              clip_image030

            Mathis beim „Kraulen“ ebenso,        wie Isi

Nach den Jugendstaffeln vollzogen die Gastgeber die ersten Siegerehrungen:

clip_image031    clip_image032    clip_image033

Helen mit ihrer Gröditzer Staffel gewinnt Gold und ist sichtbar stolz, als sie mir ihre Medaille präsentiert.

clip_image034Robin gewinnt ebenfalls die Goldmedaille und ist hochmotiviert für ihre kommenden Starts.

clip_image035Unsere Heinzelmännchen belegen den 3.Platz in der Kategorie der Klasse 2 – Herzlichen Glückwunsch!!!

clip_image036Silber gewannen die Delfine und gerade für Sebastian und Mathis, Colin und Evi war das ein ganz großer Erfolg!

Unsere Jugendstaffeln waren einsame Spitze und belegten hier den 1., 2. und 3. Platz.                      Da freute sich sogar dieses Unikat von Mann.

clip_image037                                clip_image038

Im Anschluss waren wir Erwachsenen dran, ich brachte die „Mixers“ ins Wasser

clip_image039                     clip_image040

und gab weiter anclip_image041Anke,clip_image042

clip_image043            clip_image044 nach ihr startete Gerhard, der unseren Vorsprung ausbaute, sodass

           Michael kraulend die Staffel nach Hause brachte.

clip_image045            clip_image046

clip_image047Da freuten sich Ehefrau Anke und Tochter Evelyn besonders.

Gleich darauf startete die Staffel der Frauen: die Nixis gingen mit mir, Frances, Anke und Isabell an den Start.

clip_image048                   clip_image049

clip_image050                  clip_image051

Besonderes Highlight für alle waren die Familienstaffeln: Ich wieder als Startschwimmerclip_image052 clip_image053 gebe an clip_image054Helen ab,

dann clip_image055springt Papa Enrico ins Wasser.

clip_image056              clip_image057

Neben uns „Sprottanern“ kämpften die „Kaffeesachsen“ mit Gerhard

clip_image058Mathis clip_image059

clip_image060 Robin und Mama Frances, clip_image061

clip_image062die hier noch führt.

clip_image063                    clip_image064

Die „Mixers“ landen auf Platz 2, für Michael bedeutet dies die erste Medaille seines Lebens!!!! Herzlichen Glückwunsch. Bei den Familien belegten die

clip_image065Seesterne“ Platz 3.

Die „FlossentaucherSebastian und Alexander überredeten Papa Michael zum Start und „borgten“ sich statt Mama Simone unsere Isi aus. In dieser Formation schafften sie einen hervorragenden 2.Platz. clip_image066

clip_image067Unsere Seniorenstaffel mit dem Namen „Oldies but Goldies“ erreichte Platz 1.

Michael fährt also mit Gold, Silber und Bronze nach Hause.

Im Anschluss wurde es spannend. Die Leistungsschwimmer sind dran und wir kämpften gegen die schnellen Wasserballer und DLRGler aus Gröditz.

clip_image068              clip_image069

clip_image070          clip_image071 In diesem Jahr wurden wir vier (Tilo, Lukas, Vincent und ich) mit 53 Sekunden Sieger, doch nur 2 Sekunden trennen uns von den Gröditzern, die sich freuten, dass wir gekommen waren. Wie man so schön sagt, Konkurrenz belebt das Geschäft. Danke nochmals für die Einladung, Jungs!!!

clip_image073              clip_image074Rene und Tilo handelten nebenbei einen Deal aus, die Gröditzer werden zur „Mai-le“ kommen und wollen bis dahin hart trainieren!!!

clip_image075Nach Kaffee und Kuchen immer noch super gut drauf:

        Micha mit 3 Medaillen um den Hals. Unten unsere erfolgreiche Mannschaft mit

den Gastgebern Uli und Petra (mit weißen Shirts).

 clip_image077Wir danken Euch allen fürs Mitfahren, Mitmachen und Mitfreuen über alle erzielten Erfolge. Mal sehen, ob die Gröditzer ihre tolle Schwimmhalle erhalten können. Wir drücken dafür alle Daumen!!! Sollte es geschafft werden, kommen wir auch ein 10. Mal!

Eure Trainer und Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.