Offene 3-Länder-Masters in Zwickau

            11 Platzierungen mit nur 10 Meldungen

Am Samstag fuhren drei unentwegte Mastersschwimmer aus Eilenburg zu den

clip_image001 Offenen 3-Länder-Masters, wo neben den

Gesamtsiegern auch die Landesmeister der Länder Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen

des Jahres 2014 ermittelt wurden.

296 Aktive aus 6 Bundesländern kämpften bei 1101 Starts um die begehrten Medaillen und Titel!

 clip_image003

Kurioserweise waren die Eilenburger Schwimmer bei zehn eigenen Meldungen durch ein Versehen der Veranstalter zu einem zusätzlichen Start verpflichtet worden, als Vereinschef Tilo Niedermanner mit seiner 50 Meter Rückenzeit auch noch über 50 Meter Freistil ins Meldeprotokoll gelangte. So konnte ihm der für diesen Wettkampf als Trainer zuständige Adrian Nofz verkünden, dass er im langsameren Lauf gemeldet und somit 6 mal antreten solle.

                                clip_image004

           Gerhard und Adrian fanden einen Sitzplatz in der dicht besetzten Schwimmhalle.

                             clip_image005

Erster Start: 50 Meter Rücken und Gerhard beginnt, gleich darauf gefolgt

clip_image007       clip_image009 von Tilo

clip_image011 und Kathrin.

clip_image012           clip_image014

Nach einer kurzen Verschnaufpause mußten alle drei Sportler über die 50 Meter Freistil

antreten.

Adrian hatte gut aufgepaßt und so wußten alle, es hatte fürs Podest gereicht:

clip_image016Kathrin bei ihrer ersten Siegerehrung mit dem

dritten Platz in der offenen Wertung und dem Vizemeistertitel in Sachsen.

Da die Siegerehrungen der Männer immer nur bei laufenden Frauenrennen stattfanden und natürlich umgekehrt auch, nutzte Kathrin die Zeit für ein paar Photos von den Logos der anderen Vereine (insgesamt 53!):

clip_image018 clip_image020 clip_image022

clip_image024 clip_image026 clip_image028

clip_image030 clip_image032 clip_image034 clip_image036

                             Bald folgten auch die ersten Männersiegerehrungen:

clip_image038clip_image040clip_image042

Gerhard 3. bzw. 1. und Tilo 2. bzw. 1. Über 50m Rücken, sowie Kathrin 3. in Freistil und in

Sachsen damit Vizemeisterin!

                                   clip_image044

Kathrins größtes Wettkampftalent: Schlaf und Erholung geht immer und überall!

clip_image046               clip_image048

Tilo mit dem „Rückenersten“ Dr. Schulz („Rache“ für Riccione – dort war Tilo knapp vorn) und im Gespräch mit den Gegnern – wir kennen uns ja inzwischen alle ganz gut und die Gespräche sind fast das Beste an so einem Masterswettkampf!

Am Nachmittag schwammen dann nur noch die Niedermanners und dabei schaffte Kathrin über 50m Brust auch noch den Sachsenmeistertitel und Tilo

clip_image049           clip_image051

sicherte sich in allen drei Kraulstrecken den Gesamt- und damit auch den Sachsensieg!!!

Ein riesengroßes Dankeschön auch an unseren Trainer Adrian für seinen Einsatz und die tollen Photos.

clip_image053        clip_image055

      Tilo   Kathrin  Adrian    Gerhard                     Tilo     Kathrin     Adrian     Gerhard

 

Ergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

50m Rücken

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Gerhard

0:40, min

3.

1.

Tilo

0:33, min

2.

1.

Kathrin

0:43, min

3.

2.

 

 

 

 

 

50m Freistil

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Gerhard

0:34, min

6.

1.

Tilo

0:26,56min

1.

1.

Kathrin

0:33,1min

3.

2.

 

 

 

 

 

100m Rücken

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Tilo

1:18, min

2.

1.

 

 

 

 

 

100m Freistil

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Tilo

0:59,72min

1.

1.

 

 

 

 

 

200m Rücken

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Tilo

2:50, min

2.

1.

 

 

 

 

 

50m Brust

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Kathrin

0:44, min

2.

1.

 

 

 

 

 

200m Freistil

 

 

 

Zeit

3-Länder

Sachsen

Tilo

2:18,65 min

1.

1.

3-Länder

Sachsen

Summen

3×1.

9×1.

4×2.

2×2.

3×3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.