Montagstraining 24.09.2012

Die Delphine und Krokodile hatten heute ein gemeinsames Training mit den Schwimm-Mäusen.

Aufgeteilt in drei Gruppen schafften sich heute alle beim Stationstraining.

Kniebeugen bei Kathrin Rückenschwimmen auf der Bahn

Hampelmänner bei unserem neuen Trainer Adrian.

Tauchen auf der Randbahn Rückenlageaufrichten bei Mama Yvonne.

eifrige Kinder und bester Animateur Karsten bei den Hockstrecksprüngen.

Zügig und fleißig wurden die Stationen mehrmals absolviert- vielen Dank an alle Helfer und prima, Kinder!

Da durfte am Ende der Stunde natürlich wieder fleißig gespielt werden- heute auch mal mit Sprüngen vom Turm.

Jonas John und Julia durften sich heute über die Gruppentiere freuen- herzlichen Glückwunsch!

 

 

Die Haie teilten wir in zwei Gruppen- auf Bahn 4 war hartes Schwimmtraining dran.

Das Beineschwimmen am Anfang diente der Technikschulung und dem Wassergefühl – Patrick, Lukas und Ellen zeigen hierbei die perfekte Fußhaltung und einen tollen Abdruck! Jawohl – so schräg nach innen („Latschen über den Onkel“) soll der Fuß stehen!!!

Im weiteren Trainingsverlauf sollten auch die schnellen Wenden geübt werden- hier schön vorgeführt von Patrick.

 

Kathrin zog mit den anderen Haien auf Bahn 5 ein knüppelhartes Stationstraining durch- hier Benito

und Felix (Knie bitte im Wasser lassen) beim Rückenschwimmen. Gemeinsame Kniebeugen- bitte möglichst ohne

Schummeln – genau so, wie bei den Hockstrecksprüngen!

Tilo beim Zeitnehmen und Einschwören seiner Truppe auf die nächste Übung.

Die Kinder beim Bauchlageaufrichten, einer für die Rückenmuskulatur und die Stabilität im Wasser wichtigen Übung.

Tom Len bekam für seine ständige Trainingsbereitschaft endlich auch einmal den Hai- herzlichen Glückwunsch!

 

Einmal im Tritt, zog Kathrin das Stationstraining auch noch mit den Trainingswilligen der Hechte auf Bahn 5 durch.

Während Bahn 4 wieder irgendein „langweiliges“ Schwimmprogramm von Tilo vorgesetzt bekam, strengten sich unsere

„älteren Semester“ nebenan richtig toll an – gab es dann auch Muskelkater am nächsten Tag?!

Die Jungs beim Spielen? -nein, wir wollen endlich richtig und schnell Beine schwimmen- stimmt´s Anton?! Er wartete ganz brav auf den trainierenden Papa.

Kathrin und Frank beim Halten von Brigitte und Robert – wir hoffen, Euch hat es heute eben so viel Spaß gemacht, wie uns Trainern.

 

Bis zum nächsten Mal

Tilo

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.