Montagstraining 13.01.2014

         clip_image002                   clip_image004

        Heute begannen die Schwimm-Mäuse mit der Tauch-Pyramide.

    clip_image006                 clip_image008

Tapfer gingen alle kleinen Gesichter ins Wasser, bevor es zum „richtigen“ Schwimmen weiterging.

   clip_image010             clip_image011

    Die Enten übten heute weiter fürs Kraulschwimmen und durften dafür die

                         clip_image012 Flossen benutzen.

Über Beinschwimmen und dabei zu einer Seite atmen, kamen wir später zum Benutzen eines Armes.

clip_image014 Auf Bahn 5 wurde schnell noch der Startsprung trainiert.

clip_image016                  clip_image018

clip_image020Unter der Anfeuerung von Kathrin und mit vielen hilfreichen Tipps geht es für die „Kleinen“ zum Rückenschwimmen.

clip_image022             clip_image024 

Die Enten durften inzwischen einen Arm dazu nehmen – Lenja sogar ohne Flossen!

                                     clip_image026

        Die letzte Kraulaufgabe bestand dann im reinen Freistilschwimmen.

clip_image028                       clip_image030

Kerze als Sprung und dabei bis auf den Grund tauchen klappt schon hervorragend.

     clip_image032                             clip_image034

Für spätere Wenden üben wir immer wieder Vorwärtsrollen – irgendwann schaffen es alle!

                                     clip_image036

clip_image038               clip_image039

Die Großen trainierten dann noch das Rückenschwimmen und auch Delphinbeine

                 clip_image041 unter Wasser tauchen.

clip_image043Asya zeigt schön das Indianerkraulen oder Schraubenschwimmen.

clip_image045 Die Gruppentiere bekamen heute

            Janis und Nico (leider ohne Bild) – herzlichen Glückwunsch!

.

             17 Uhr starteten die Haie auf zwei Bahnen in zwei Gruppen.

clip_image047               clip_image049

              Auf Bahn 5 wurde u.a. in Gruppen gesprintet und

                   clip_image051 auch Flossen benutzt.

clip_image053                  clip_image055

Nebenan galt es ruhig und mit guter Technik 10 mal 100 Meter zu schwimmen.

                                    clip_image057

clip_image059                 clip_image061

Nach dem Rückenschwimmen folgten Beinübungen – auch seitwärts geschwommen!

                       clip_image063               clip_image065 

Zum ersten Mal dabei, aber prima unterwegs: Hannes und Nick

Bahn 4 trainierte nach der langen Anstrengung noch Starts und Wenden:

clip_image067clip_image069clip_image071clip_image073 Ellen

clip_image075clip_image077clip_image079clip_image081 Patrick

clip_image083clip_image085clip_image087 Anna

.

clip_image089 Total interessant für uns Schwimmer unser neues Mitglied Martin, der nicht nur sehr lange Flossen benutzt, sondern auch ewig lange taucht.

clip_image091 clip_image093

Am ausdauernsten schwammen bei den Sportschwimmern Martin und Stephan.

clip_image095 Robert, Jenny, Frances und Niels gleich nebenan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.