Montagstraining 04.09.2017

Unsere Seepferdchen begannen mit dem Brustschwimmen zum „Aufwärmen“.

clip_image002  clip_image003

                               Felicitas                                                                   Lotta

clip_image004  clip_image006

Dann probieren die Kinder die Wettkampfstrecke 25 m Kraulbeine – unter Beobachtung der interessierten Eltern.

clip_image008  clip_image009

Kathrin beim Start.                                         Gar nicht so einfach, festhalten und Brett halten.

clip_image011  clip_image013

    Auf geht es zu den Rückenbeinen – sogar drei Kinder nebeneinander auf der Bahn.

clip_image015 Landübung der Brustbeinbewegung

             Die Quastenflosser und Krokodile starteten mit dem Beinschwimmen.

clip_image016  clip_image018

                     Lara mit Kraulbeinen vorneweg und die anderen „Quastis“ hinterher.

                               clip_image019

                                Gerhards Krokodile nahmen die Flossen zu Hilfe.

clip_image020  clip_image022

           Später kamen die Arme hinzu und die Schwimmarten wurden noch gewechselt.

clip_image024  clip_image026

             Gerhard demonstriert die Beinbewegung – Valentino – unser Rückenschwimmer.

clip_image028  clip_image030

                                         Den Trainingsabschluß bildeten die Sprints.

clip_image032  clip_image034

Auf den Mittelbahnen zogen sich auch die Montagshaie und Seehunde die Flossen an.

                                               clip_image036

                         Wir müssen noch viel an den Kraul- und Rückenbeinen arbeiten.

clip_image038    clip_image040

Nach den Rückenbeinen versuchten wir es auch mit dem Rückenschwimmen.

clip_image041 clip_image042

                Den Abschluß bildeten auch hier die Sprints – z.B. 25 m Kraulbeine.

clip_image044 Die Gruppentiere erhielten heute:

        Elisa,                       Lilly und Lucie,         sowie Sophie – herzlichen Glückwunsch!

clip_image046  clip_image048

Die Bahnen der Hechte sind ziemlich gut gefüllt – heute galt es recht hartes Schwimmtraining durchzuhalten.

clip_image050 Bei den Lagenstrecken galt es jedesmal eine Lage zu sprinten – auf Dauer sehr anstrengend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.