Mehrkampfpokal in Grimma

    Wettkampfbericht vom Mehrkampfpokal

             in Grimma am 16.März

Fünf Nachwuchs-„Haie“ hatten an diesem Wochenende Wettkämpfe- vier in Grimma beim Mehrkampfpokal:clip_image001

          Elias(AK10), Anna & Colin(AK 8), Ellen(AK 11)

clip_image002An das „Wuhling“ beim Einschwimmen muß man sich erst einmal gewöhnen. Rechts oben im Bild stehen unsere Mädchen. Es nahmen 173 Sportler teil!!!!

clip_image003                      clip_image004

Letzte Besprechungen und noch der Umzug auf unseren reservierten Platz- leider direkt in die wunderschöne Frühlingssonne.

Ellen bestritt den gesamten Mehrkampf und mußte somit als Erste ran:

clip_image005                  clip_image006

Im schnellsten Lauf ihrer Altersklasse wackelte sie ein wenig zeitig und erhielt

clip_image007                   clip_image008

dafür in der Gesamtwertung zwei Strafsekunden. Allerdings schwamm sie dafür

clip_image009das beste und schnellste Delphinrennen ihres Lebens und schlug mit phantastischem neuen Vereinsrekord an. Selbst die Strafsekunden warfen sie nur auf Platz 4 zurück!!!

clip_image010          clip_image011          clip_image012

Unsere zwei Jüngsten kamen gleich danach an die Reihe und Ellen half als alter Hase vor dem Start schon mal mit aus und leistete Anna Beistand vorm Start.

clip_image013                        clip_image014

Für sie standen die 25m Rücken an und Anna zeigte gleich einen explosiven Start.

clip_image015 Von der Seite feuerte unsere kleine Mannschaft kräftig an

clip_image016 und mit neuer Bestzeit und schon dem zweiten Vereinsrekord gewann sie ihr Rennen klar und deutlich.

clip_image017       clip_image018       clip_image019

Gleich im nächsten Lauf durfte Colin die gleiche Strecke schwimmen. Auf dieser

clip_image020von ihm nicht so geliebten Strecke verbesserte er seine gerade mal zwei Wochen alte Bestzeit um mehr als drei Sekunden. Leider reichte es trotzdem „nur“ zum undankbaren vierten Platz.

clip_image021      clip_image022      clip_image023

Weil ein Sieg so schön ist zeigen wir Anna bei Ihrer Ehrung gleich dreimal.

clip_image024

Der Schwimm-Nachwuchs in ihrer Familie scheint schon gesichert und ist begeistert!

clip_image025                          clip_image026

Ellen zeigte sich auf ihrer zweiten Teilstrecke von der Strafe unbeeindruckt und schwamm die 25m Rücken erstmalig unter 20 Sekunden!(Bahn3)

clip_image027        clip_image028       clip_image029

Elias (oben im Vordergrund) war doch ziemlich aufgeregt, als es für ihn zu in seinem ersten offiziellen, auswärtigen Schwimmwettkampf losging. Trotzdem kämpfte er sich durch und erreichte eine neue persönliche Bestzeit.

clip_image030                                 clip_image031

Unsere Mädels beim Entspannen und Kontrollieren, wo die wichtigsten Gegner schwimmen.

clip_image032                  clip_image033

Es folgten die 25m Freistil der Jüngsten. Anna startete wieder auf der schnellsten Bahn 3. Trotz eines nicht so guten Startsprunges ließ sie

clip_image034                       clip_image035

ihren Gegnerinnen im Wasser keine Chance und gewann auch ihr zweites Rennen klar und deutlich. Den Startsprung werden wir aber in der nächsten Woche üben!

clip_image036                  clip_image037

Colin zeigte dagegen einen super schnellen und weiten Startsprung und kämpfte clip_image038                      clip_image039

auch im Wasser verbissen. Trotz der gleichen Zeit, wie vor zwei Wochen in Chemnitz, reichte es leider wieder nur zum knappen, undankbaren vierten Platz.

clip_image040                       clip_image041

Anna strahlte bei ihrer Siegerehrung und kann stolz zwei Goldmedaillen präsentieren- herzlichen Glückwunsch auch von uns Trainern!

clip_image042                     clip_image043

Für Ellen ging es nach der Pause auf ihre ungeliebte Bruststrecke. Auch hier hat der Trainer den Sprung sehr zu kritisieren, das Rennen aber sonst überhaupt nicht.

clip_image044 Ausgerechnet hier holte Ellen die entscheidenden Zehntelsekunden im Mehrkampf auf Platz drei heraus und dies mit einem weiteren Vereinsrekord!

clip_image045                     clip_image046

Im abschließenden Kraulrennen schlug Ellen ebenso, wie im Brustschwimmen als Dritte an und sicherte sich doch noch die hervorragende Mehrkampf-Bronzemedaille!

                        clip_image047             clip_image048

Elias wirkte bei seinem letzten Start schon cooler und zeigte einen ordentlichen Startsprung. Leider war er doch nervöser, als gedacht und begann mit einem Brusttauchzug, der in Freistil zwar erlaubt ist, aber doch in dieser Schwimmart eher aufhält.

clip_image049Tapfer kämpfte er sich ins Ziel und verfehlte seine Bestzeit nur knapp. Kopf hoch Elias– beim nächsten Wettkampf läuft es besser!

2013_03_16_51 

                              Ellen bei ihrer Siegerehrung auf Platz drei- herzlichen Glückwunsch!

Zeit

Platz

Ellen

Deutrich

AK 11 w

25m Delphin

16,64sec+2sec

4

25m Rücken

19,13sec

4

25m Brust

22,58sec

3

25m Freistil

16,47sec

3

Pokalwertung

3

Elias

Viehweg

AK 10 m

25m Rücken

25,89sec

16

25m Freistil

24,02sec

16

Anna

Buchwald

AK 8 w

25m Rücken

23,03sec

1

25m Freistil

21,91sec

1

Colin

Schulze

AK 8 m

25m Rücken

27,67sec

4

25m Freistil

23,42sec

4

Vereinsrekord

 

Abschließend noch ein paar Worte zu unserem Überflieger Lukas Mielack.

Er schwamm am Wochenende in Halle/S. bei den besten Sportschülern seines Jahrganges beim Leisslinger  Schwimmpokal mit und konnte dabei hervorragende Leistungen zeigen. Alle Starts ergaben neue persönliche und Vereinsbestzeiten. In den Kraulstrecken ist zur Zeit im Verein nur noch Tilo etwas schneller und das wahrscheinlich auch bald nicht mehr. In Delphin, einer Schwimmart, die er vor einem halben Jahr noch gar nicht konnte, schwamm er nun gleich die 100Meter unter 1:20min auf einer 50Meter-Bahn!

In den Freistilstrecken konnte er sogar zum Schwimmartenkönig in seiner Altersklasse aufsteigen! Leider wird der Pokal nachgereicht, so dass wir leider nur ein Bild mit seinen Medaillen und Urkunden zeigen können:Lukas-in-Halle,

Lukas, wir Trainer sind super stolz auf Dich und freuen uns über Dein Engagement und Mut!

Leisslinger

Schwimmpokal

Zeit

Platz

50m Freistil

0:29,28min

2

100m Freistil

1:07,89min

1

200m Freistil

2:30,08min

6

50m Brust

0:42,69min

4

100m Delphin

1:18,60min

6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.