Freitagstraining 30.08.2019

Am heutigen zweiten Trainingsfreitag ordnen sich die Gruppen weiterhin neu.

clip_image002 clip_image003

Auf Bahn 4 trainieren unsere Hippos und auf Bahn 5 die Pinguine – beide Gruppen beginnen mit Kraulbeinen.

clip_image004 clip_image006

Noch ohne Namen sind die Jugendlichen auf Bahn 2 und 3 – hier wird mit Flossen gestartet.

clip_image008 clip_image010

          Mit der Nudel kann man trotz Flossen auch nur Arme schwimmen.

clip_image012 clip_image014

Für das Kraulschwimmen üben die Hippos nun das Hundepaddeln – daneben auch die Pinguine.

clip_image016 clip_image018

    Das Kraulschwimmen ist zur Zeit noch etwas holprig und sehr anstrengend…

clip_image019 clip_image021

         Immer wichtig, das Üben der Atmung. Der Kopf muß mit ins Wasser

clip_image022 .clip_image024

                       Sonst ist das Kraulschwimmen kaum zu meistern!

clip_image026 clip_image027

                     Die Pinguine gehen danach noch zu den Tauchübungen über.

clip_image028 clip_image030

                   Ganz zuletzt kam auch das Brustschwimmen an die Reihe!

clip_image032 clip_image033

Bei den Hippos achteten wir beim Brustschwimmen heute nur auf die richtige Technik und das Rutschen.

clip_image035 clip_image037

Die Jugend schafft inzwischen teilweise sogar das Lagenschwimmen – Delphin, Rücken und dann noch Brust- und Kraulschwimmen…

clip_image038 clip_image040

         Den Abschluß bildete hier das Balancieren auf einem Brett – im Stehen!

clip_image042 clip_image043

                Niklas und Laura erhielten heute die Gruppentiere – herzlichen Glückwunsch!

clip_image002[4] clip_image004[4]

Die Allerkleinsten schnupperten heute schon mal im großen Becken, bevor es mit Nudel in das wärmere, kleine Becken ging…

clip_image005 clip_image007

Wir brauchen viel Ausdauer und mit den vielen kleinen Anwärtern auf das Seepferdchenabzeichen schwimmen wir mit Hilfe der Nudel viele Runden in verschiedenen Lagen.

clip_image009 clip_image010[4]

                                  Nicole , Jill und die anderen geben sich große Mühe!

clip_image012[4] clip_image013

                                    Leon und Gustav überspringen die Nudel!

clip_image015 clip_image017

clip_image019[4] clip_image020

Immer wieder üben wir das Liegen und Schweben auf der Wasseroberfläche…Ich bin hoch erfreut, dass die Eltern die Sommerferien gut genutzt haben zum Üben.

clip_image022[4] clip_image023

clip_image025

                   Große Abschiedsrunde! Und unten neue große Begrüßungsrunde!

clip_image027[4]

clip_image029

          Wassergewöhnung mit Blubbern, Zwinkern und Tauchen mit offenen Augen

                                     clip_image031

clip_image033[4] clip_image035[4]

                                       Mit Musik geht alles leichter…

clip_image037[4]

Während einige noch etwas ängstlich sind, gibt es andere, die schon gut abtauchen können.

clip_image039

                                Bewegen im Wasser in der Bauch- und der Rückenlage

                            clip_image041

clip_image043[4] clip_image045

                                         Dazu üben wir den Sprung mit Tauchen…

clip_image047 clip_image049

                   Gleichgewichtstraining                                                    ganz alleine!

clip_image051 clip_image053

Alle sind mit Spaß dabei…     Melissa           und                     Benno

clip_image055 clip_image057

Ab 17 Uhr haben wir nur noch reine Schwimmergruppen. Auf Bahn 5 gingen die Seepferdchen

clip_image001 clip_image003[4]

zu zweit an den Start – hier Lino und Vian – gemeinsam auf einer Nudel…

                            clip_image005[4]

Martha ganz konzentriert beim Hundepaddeln (die Finger sollten gestreckt sein).

clip_image007[4] clip_image009[4]

Die Schildkröten (Bahn 4) übten das Ausatmen ins Wasser beim Kraulbeineschwimmen oder auch den richtigen Fußabdruck.

clip_image011 clip_image013[4]

            Kraul- und Rückenbeine auch bei den Krokodilen auf Bahn 2.

clip_image015[4] clip_image016[4]

Paulas Wale auf Bahn 3 müssen dringend die richtige Brustbeinbewegung üben!

                                    clip_image017[4]

Im Gegensatz zu den Schlagschwimmarten, wo die Füße gestreckt werden.

clip_image018[4] clip_image020[4]

Dafür zogen die Schildis nun die Flossen an – die helfen sehr die Füße zu überstrecken.

clip_image022[6] clip_image024[4]

Die kleinen Seepferdchen sprangen weiter zu zweit ins Wasser und schwammen jetzt rückwärts.

                           clip_image026[4]

                                   Rückenbeine auf der Nudel

clip_image028[4] clip_image030[4]

Gerhard zeigt die richtige Haltung des Brettes und kontrolliert die Schwimmübungen

             clip_image032[4]

                                  Colin beim Hundepaddeln

clip_image034 clip_image036

Noch einmal Kraulbeine bei den Schildis und dann zur Abwechslung mal sitzend auf der Nudel.

clip_image038[4] clip_image039[4]

Danach noch ein wenig Rückenschwimmen und zur Kontrolle Brustbeine – auch diese Gruppe muß dringend am Brustschwimmen arbeiten!

clip_image040[4] clip_image042[4]

     Die Seepferdchen mit verschiedener Nudelhaltung beim Rückenbeineschwimmen…

clip_image043[6] clip_image044

           Heike, Steffi und Kathrin geben Tipps und auch Hilfestellung.

                                   clip_image046

        Noch mal als Seepferdchen eine Bahn ziehen und dann ab zum Spielen!

clip_image048 clip_image050 clip_image052 clip_image054

Colin, Leon, Frieda und Felix (mit dem Frosch als Ersatztier) erhielten heute die Gruppentiere – herzlichen Glückwunsch!

Unsere Seesterngruppe ist schon jetzt ziemlich gut gefüllt!

clip_image056 clip_image057[4]

Zuerst gingen wir die Technik des Kraulschwimmens an – Beine und Hundepaddeln vorn.

clip_image058 clip_image059

                Danach auch Strecklage und lange, ruhige Züge.

    clip_image061

              Hundepaddeln hinten für den Zug bis zum Oberschenkel.

clip_image063

Später folgte noch das Brustschwimmen – lange Züge und auch das Beinschwimmen für den richtigen Abdruck und den Rutsch!

                       clip_image065

            Die Jugend und die erwachsenen Walroße trainierten heute gemeinsam.

clip_image067 clip_image069

                  Für die Abdruckübungen benutzten wir die Handbretter.

clip_image071 clip_image073

Es wurde heute das Brustschwimmen und das Kraulschwimmen trainiert.

clip_image075

Es war auch zu dieser Stunde richtig Betrieb – das Wasser brodelte sozusagen!

clip_image077 clip_image078

                        Kathrin mit vollem Körpereinsatz am Beckenrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.