Freitagstraining 22.01.2016

Der Trainingsbericht erfolgt ausnahmsweise mal rückwärts, d.h. wir beginnen mit unseren Hechten:

clip_image002 clip_image004

Die schnellen erwachsenen Schwimmer und Triathleten werden inzwischen sehr regelmäßig

clip_image005 clip_image006

nach dem Schwimmen von Hape weitertrainiert. Sowohl fürs Schwimmen als auch für den

clip_image008 clip_image010 clip_image012

Alltag ist diese Kräftigung der Rumpfmuskulatur („Bauch, Beine, Po“) sehr wichtig!

                          clip_image014

                Das Halten auf Hacken und Ellenbogen sieht leichter aus, als es ist!

clip_image016    clip_image017

   Bauchmuskeltraining bis die Beine von allein nach unten sinken. Danke Hape!!!

clip_image018 clip_image019

Die dann freie Wasserfläche nutzten unsere „Aqua-Jogger und –Gymnasten“ voll aus.

clip_image021 clip_image022

                  Vor den „Alten“ trainieren die Walroße und Frösche.

clip_image024    clip_image026

    Stephan verlangt und zeigt seinen Fröschen die richtige Technik unter Wasser.

clip_image027 Klaus ist nicht nur Trainer – auch „Krampflöser“!

clip_image029    clip_image031

Die restlichen Medaillen vom Weihnachtspokal sind eingetroffen und konnten nun an ihre wahren Besitzer übergeben werden: Tim, Kai, Tom Len, Johann und Nora – herzlichen Glückwunsch!

clip_image032 clip_image033

Besonders volles Haus immer bei den Schnatterinchens, Eisbären und Delphinen.

clip_image034   clip_image036

      In allen Gruppen stand das Techniktraining heute ganz oben auf der Liste.

clip_image037 clip_image038

     Übungen auf der Nudel, um die Kraularmzugtechnik zu verbessern.

clip_image040   clip_image042

         Die Besten der Gruppen demonstrieren die richtige Ausführung.

                                clip_image044

                        Kraul mit Hilfe des Brettes bei den Schnattchens.

clip_image046 Die Gruppentiere erhielten heute:

            Finja,                 Leon, Leon  und Moritz – herzlichen Glückwunsch!

     Im Kleinen Becken wird weiter fleißig an der schwierigen Brusttechnik geübt

clip_image048 clip_image050

                                    Elijana                                                                     Tim

clip_image051 clip_image052

                          Jill und Lena                                                                     Kevin

clip_image053 clip_image054

Die Pinguine arbeiteten heute nur an der Technik – v.a. die „Kleinen“ mußten immer wieder

clip_image056    clip_image058

versuchen, nur mit Hilfe der Arme vorwärts zu kommen. Wichtig bei allen Übungen, dass man

clip_image060 clip_image061

    viel Druck auf den Händen spürt und mit jedem Zug deutlich vorwärts kommt.

clip_image063 clip_image064

Sehr schöne lange Züge von Lukas -die Nebenbahn ist schon beim Rückenschwimmen.

clip_image065   clip_image067

Nach den Armen üben wir kurz mit den Beinen und die Atmung, damit irgendwann alle richtig „kraulen“ können!

clip_image069   clip_image071

Bahn 4 erholt sich vom Techniktraining, während Bahn 5 noch ein wenig am Rückenschwimmen „rumdokterte“.

clip_image073 clip_image075

Tieftauchen ist auch für die Kleinsten schon ein Thema…hinten links liegen ganz viele „Ringfische“ für Tim und Co.

clip_image077    clip_image078

Das Tauchen an der Stange will gelernt sein und ein wenig Mut brauchen wir auch…Die zweite Gruppe hat Spaß am Beckenrand: Bruno, Oskar, Emil und Leo

clip_image079 clip_image081

        Auch hier klappen die ersten Meter ohne Mama oder Papa schon ganz prima…

                         clip_image083

             Meine Lieblingsübung ist das Anlanden, bei mir heißt dies Rakete…

clip_image085

Hier noch alle Medaillengewinner vom Weihnachtspokal mit den Gruppentiersiegern von heute – herzlichen Glückwunsch an alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.