Freitagstraining 20.01.2017

Das Training der Pinguine beginnt heute mal anders:

clip_image002  clip_image004

Wir üben die Startsprünge und vor allem das Gleiten danach – das Ausnutzen des gewaltigen Schwunges!

clip_image006  clip_image007

Das sieht doch richtig gut aus!              Außerdem gelingt dann auch das Weittauchen viel besser.

clip_image009  clip_image010

Dann folgte wieder das Beinschwimmen in allen Lagen und das Kraul- bzw. Rückenschwimmen.

                                    clip_image012

                       Zur Abwechslung setzen wir die Kinder mal rückwärts aufs Brett…

clip_image014  clip_image015

           Es folgte noch das Abstoßen und Gleiten – die Jungs setzen auch dies super um!

clip_image017     clip_image019

                                   Die Mädels trauen sich vom Dreier!

clip_image021 Die Gruppentiere erhielten:

             Emily,                  Lucas       und        Niklas – herzlichen Glückwunsch!

Mit meinen Mäusen geht es heute ins Ausdauertraining. Wir schwimmen in der Bauch-und Rückenlage und üben fleißig die Brustbeine…

clip_image023  clip_image024

Im Anschluss geht es auf bzw. über die Matte, der Kinder Lieblingstrainingsgerät…Bruno und Melija

clip_image026  clip_image028

clip_image030  clip_image032

                                      Oskar                          und                      Aaron

clip_image034  clip_image036

In der zweiten Runde sind heute fast alle Schwimmerlinge gesund und wir beginnen nochmals mit dem, was wir schon gut können…

clip_image038strampeln…

clip_image040  clip_image042

                                     Paddeln                                                   blubbern…

clip_image044    clip_image046

     Springen und über die Matte hangeln…      hier Jesse                 und                 Lewis

clip_image048 Sophia

                                     Es folgen die Haie, Delphine und Enten:

clip_image050  clip_image051

Die vielen kleinen Enten begannen in der Rückenlage, die Haie begannen mit Startsprüngen und Gleiten.

                                 clip_image053

                                                   Vorübungen fürs Kraulschwimmen

clip_image002[4]

                Bei den Enten begannen die Sprüngen vom Beckenrand mit der KERZE!

clip_image004[4]

                                                 Der WEITSPRUNG!

clip_image006[4]

DER KOPFSPRUNG! Alle sind äußerst mutig und schaffen es, mit den Fingern zuerst ins Wasser einzutauchen…

                              clip_image008

                 Das Ganze stellen wir dann an den Beginn einer jeden Schwimmbahn…

clip_image010[4]      clip_image012[4]

Die ganz mutigen Kids, Klara und Anna, schaffen den Kopfsprung schon vom Startblock…

clip_image014[4] Timi ist heute unser „Entenmann der Woche“

     Die Walroße begannen gleich am Anfang mit harten Sprints und den Handbrettern:

clip_image015[4]  clip_image016

             Sie versuchten sich sogar am Delphinschwimmen mit den Handbrettern:

clip_image018    clip_image019[4]

                                          Das ist extrem schwer! Klasse Leistung!

clip_image020  clip_image021[4]

Die Wale sind noch am Erlernen des Delphinschwimmens – am Anfang mit Flossenhilfe.

                              clip_image022

                                                               Maria

clip_image024[4] Kurze Besinnung vor dem Training

Heute sind die späten Sportler über 800 Meter geschwommen, schön im Wechsel Bauchlage/Rückenlage…da haben sie sich die abschließende Entspannung als Partnerübung redlich verdient…Danke für die tolle Mitarbeit !!!

clip_image026[4]  clip_image027

clip_image029 Fix und alle, aber immer lächelnd: Frank!

                                 Und unsere Leistungssportler beim „Ausrollen“…

clip_image031  clip_image033

                   Johannes,                 Martin,                                    Hape,                      Tilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.