Freitagstraining 19.01.2018

               Feuer, Wasser, Sturm im kleinen Becken – welch ein furioser Start!

clip_image002 clip_image004

                                        Mit viel Spaß sind die Kids dabei!

                          clip_image006

Dann geht’s ans Training…                Brustbeine in der Bauch- und Rückenlage…

clip_image008 clip_image010

Mit der Hilfe der Eltern klappt das Training super – danke für eure Unterstützung.

clip_image012 clip_image014

              Florian zeigt die Haltung des Brettes, unterm Kopf oder auf dem Bauch…

clip_image016 clip_image018

                            clip_image020

            Leni schafft, wie die anderen auch, zum Schluss Brustbeine mit Engelsarmen…

Unsere Großen auf Bahn 4 durften heute mit den Nudeln schwimmen.

clip_image021 clip_image023

                                         Auf Bahn 5 begannen wir mit Startsprüngen, Gleiten und Tauchen.

clip_image024 clip_image026

                                     Auch zu zweit kann man mit einer Nudel schwimmen…

clip_image028  clip_image030

Trainer Gerhard zeigt und erklärt die nächsten Übungen.

clip_image032

                               Rückenschwimmen zu zweit – verbunden mit einer Nudel

clip_image033            clip_image035

          Rückenarme mit Nudel              Paul erhielt heute den Seestern – herzlichen Glückwunsch!

clip_image037 clip_image039

Bei den Freitagshaien folgte auf die Startübungen zuerst die Brustschwimmtechnik und dann das Rückenschwimmen.

                         clip_image041

         In der 2. Hälfte übten wir ebenfalls das Gleiten und Tragen auf dem Wasser…

Stolz wie Bolle sehen die Eltern zu, wie die Kids im „Seestern“ liegen… vorn in pink: Amalia

clip_image043

                                           Unser nächstes Ziel ist der Startsprung:

clip_image045 Kopfsprung aus der Hocke…

clip_image047  clip_image048

           Annabell                                   und                               Lorenz!

Ganz wichtig für alle im Verein – neue Aushänge:

clip_image050

Bitte lest alles durch und tragt euch ein! Unser nächster Wettkampf findet am Freitag, den 23.03.2018 statt. Fast noch wichtiger ist unser Vereinsfest am Samstag, den 16.06.2018. Hier wollen wir mit euch allen den 10.Jahrestag „Schwimmen im Verein in Eilenburg“ begehen und feiern!

17 Uhr und Tilo erklärt den Walen und Delphinen die Besonderheiten des heutigen Einschwimmens (Start und Gleiten).

clip_image052  clip_image054

                                                                                Kathrin vor ihren kleinen Eisbären

clip_image056     clip_image058

     Nach dem Einschwimmen setzten die Eisbären das Rückenschwimmtraining fort.

clip_image002[4]  clip_image004[4]

Das läuft schon erstaunlich gut. Nur Angst vor etwas Wasser im Gesicht sollte man nicht haben.

clip_image006[4] clip_image008[4]

So müssen die Füße stehen und die Beine strampeln. Dann gleich im Wasser probieren!

clip_image010[4]  clip_image012[4]

       Tilos Kiddis probieren weiterhin die Startsprünge und das anschließende Gleiten!

                              clip_image014[4]

        Bei den Pinguinen und den Schildkröten halfen die Nudeln heute beim Training.

clip_image015  clip_image017

                    Beineschwimmen                                              paarweises Kraulschwimmen

clip_image019  clip_image021[4]

         Rückenbeine die Nudel über Kopf

clip_image023[4] clip_image025

Auf den Mittelbahnen wollten wir die Technik verbessern. Zuerst beim Brustschwimmen

clip_image027 clip_image029

die Beinarbeit, danach das Brustschwimmen – wichtig ein guter Abdruck und langes Gleiten!

clip_image031  clip_image033[4]

                                   Die zweite Schwimmart war das Rückenschwimmen.

                               clip_image035[4]

                                     Beim Techniktraining gibt es längere Pausen…

clip_image037[4] clip_image039[4]

Allein, vorwärts und rückwärts auf der Nudel – die Pinguine und Schildkröten haben gut zu tun!

                                 clip_image041[4]

                              Kurz vor 18 Uhr wird das ganze Becken zur Spielfläche.

clip_image043[4] clip_image045[4]

Die vorhandenen Gruppentiere gingen heute an:

clip_image046 clip_image047[4]

                        Finja                        und                     Laurin – herzlichen Glückwunsch!

clip_image049 clip_image051

Vorbereitung aufs Training              –         Die Walrosse starteten mit der Hasenjagd.

                                                      clip_image053

Das weitere Training gilt der Vorbereitung auf die langen Strecken des Frühlingswettkampfes im März.

                                 clip_image055

Die Frösche gingen alle Schwimmarten durch – mit Techniktraining –

clip_image057  clip_image059

                                     Beine, Arme und Gesamt, gefolgt von einem Sprint!

clip_image061 clip_image063

                          Brustschwimmen                     –                  nebenan noch Rückenschwimmen

                              clip_image065

                                                               Start zum Brustsprint

clip_image067 clip_image069

Kraulbeine – besser mit den Füßen nur im Wasser.                              Kraulgesamt

clip_image071

                   Die ruhigen Walroße mal beim Laufen mit der Nudel über´m Kopf.

clip_image073 clip_image075

                                    Kraulausdauerschwimmen und Brustarme auf der Nudel

clip_image077 Die letzte Aufgabe für die Frösche war das reine Ausdauerschwimmen – allerdings in zwei bzw. drei (Bahn 2) verschiedenen Schwimmarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.