Freitagstraining 09.03.2018

clip_image002  clip_image003

       Wieder einmal beginnen unsere Fastschwimmer aus dem kleinen Becken mit einem

clip_image005 clip_image006

                       Mutsprung ins große Becken und auch schon einigen Schwimmetern…

clip_image008  clip_image009

Freitagshaie und Seesterne tummeln sich zuerst auf einer Bahn, dann üben die Haie das Abstoßen und Gleiten.

clip_image010  clip_image012

Die Seesterne beginnen mit Flossenbeinen.        So stößt man sich richtig unter Wasser ab.

clip_image013  clip_image014

                         Einmal gesehen und es funktioniert bei fast allen – super!

clip_image016  clip_image018

     Da gehen wir doch gleich zu den Startsprüngen über und schwimmen Brust weiter…

                                      clip_image020

clip_image021  clip_image023

Im kleinen Becken hilft zuerst die Nudel bei der richtigen Wasserlage und später auch

clip_image024  clip_image026

das Brett. Mit Brett kann man dann auch schon allein ins Wasser springen und sich auf den Rücken drehen.

                                clip_image028

                            Natürlich kann immer auch ein wenig geholfen werden!

clip_image029  clip_image031

Clarissa beim Brustschwimmen und die Seesterne beim – naja…

clip_image032  clip_image033

          Für unseren Wettkampf üben wir dann das Rückenschwimmen und für die

clip_image034  clip_image035

          Ausdauer dürfen heute die Flossen herhalten…

clip_image036  clip_image038

Die Seesterne versuchen sich nach dem Flossenschwimmen an den Wenden. Da hat Gerhard noch viel zu erklären…

clip_image040  clip_image041

Auch bei der AWG bereiten sich alle auf die 50m Brust bei unserem Wettkampf vor.

clip_image043  clip_image045

               Im kleinen Becken wird tapfer an den Kopfsprüngen gearbeitet.

clip_image046  clip_image048

                              Dann beginnt auch schon die zweite Gruppe…

clip_image050  clip_image051

Wichtig – Gesicht ins Wasser und selbst Strampeln und dabei das Spritzen aushalten!

clip_image053  clip_image055

       Delphinbeine bei den Haien und Wenden, Wenden, Wenden bei den Seesternen.

Bei unseren Jüngsten steht weiterhin die Wassergewöhnung in ihrer ganzen Vielfalt auf dem Programm.

clip_image057  clip_image059

Springen:                     Dora                                                              Lino

clip_image061 Unser einziges vorhandenes Gruppentier – der Hai ging heute an Juliane – herzlichen Glückwunsch!

Zu Gast bei den Eisbären versuchte sich Hanna beim Einschwimmen am Seepferdchen.

clip_image063 clip_image064

                             Die Pinguine starteten mit den Nudeln unterm Bauch oder den Füßen und die

clip_image002[4]  clip_image004

     Schildkröten starteten mit Flossenbeinen…

clip_image006[4]  clip_image008[4]

Gerhard zeigt die Kraularmbewegung und Tilo und Paula lassen die Wale und Delphine das Gleiten üben.

clip_image010[4]  clip_image012[4]

Klaus zeigt bei den Pinguinen wo es langgeht und Kathrin und Jana bei den Eisbären. Hier werden die Startsprünge für unseren Wettkampf geprobt:

clip_image014[4]  clip_image016[4]

Das sieht bei einigen schon ganz ordentlich aus, aber Nasezuhalten und „Actionfliegen“ müssen wir den Kindern noch abgewöhnen.

clip_image018[4]  clip_image020[4]

Hanna hat vorhin ihre Seepferdchenbahn zwar geschafft, aber Kathrin hat leider die

clip_image022  clip_image024[4]

              Abzeichen vergessen…            derweil Langstreckenschwimmen auf der Eisbärenbahn.

clip_image026[4]  clip_image027

                             Kraulbeine und Rückenbeine einmal ganz anders mit der Nudel.

clip_image029[4]  clip_image031[4]

                                             Startsprünge bei den Delphinen

clip_image033[4]  clip_image035[4]

                           Als Höhepunkt schwammen sie dann Staffeln gegeneinander.

                                        clip_image037

Unsere Wale üben immer wieder die Kraulbeine, damit wir bald das Kraulschwimmen schaffen.

clip_image039  clip_image041[4]

Schnell die Flossen aus und ab geht es zum Üben der Wenden – hier die Kraulwende.

clip_image043[4]  clip_image045[4]

clip_image047Zuletzt auch die Brustwende.

clip_image049  clip_image051[4]

Kathrin applaudiert zum Rückenschwimmen und Rückenstart ihrer kleinen Eisbären.

clip_image053[4]  clip_image055[4]

                    clip_image057[4]

Letzte Ansagen für unseren Wettkampf und die Ferienlager vor der Verabschiedung. Die Gruppentiere erhielten heute:

clip_image059[4] clip_image061[4] clip_image063[4] clip_image065

             Laurin,                    Magda und Jakob,                  Leon und Tanja – herzlichen Glückwunsch!

clip_image067

Einschwimmen und Trainingsbeginn mit Beinarbeit bei den Walrossen, Erwachsenen und den Fröschen.

clip_image068 clip_image070

Viel Spaß mit den Nudeln auf Bahn 5.                       Die Erwachsenen und die Frösche beginnen

clip_image072 clip_image073

mit langen Strecken des Beinschwimmens.

clip_image075  clip_image077

             Stephan schafft es sogar, unsere Erwachsenen Delphin schwimmen zu lassen!

clip_image079  clip_image081

                    Richtig gute Startsprünge zeigen unsere Frösche auf Bahn 1 und 2.

                             clip_image082

Die Erwachsenen üben auch alle anderen Schwimmarten – es gibt die 100m Lagen beim Wettkampf!

clip_image084  clip_image086

                       Auf Bahn 4 wurden alle Strecken im sehr anstrengenden Wechseltempo absolviert.

clip_image087  clip_image088

                         Spannende Staffeln schlossen das Training der Frösche ab.

                                clip_image090

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.