Freitagstraining 01.03.2013

clip_image001Angetreten zur Wasserspielstunde sind unsere

Vorschulkinder mitsamt helfendem Elternteil. Da ich fiebrig bin und Antibiotika nehmen muss, bleibe ich draußen und bereite einen Parcours rund um das kleine Becken vor. clip_image002Es gilt zu rutschen, clip_image003zu tauchen

clip_image004                     clip_image005Mia

clip_image006Amelie                clip_image007Phil

clip_image008Jenny

clip_image009Steffi unsere fürsorgliche AWG– und Elterntrainerin besorgt die Bretter für ihre Bahn, während die Kleinen ihre nächste Station

       clip_image010                                 clip_image011

das Hampelmannspringen erreichen. Später folgte noch Bauchmuskeltraining.

clip_image012Zwei kleine „Hoffies“ mit und ohne Mamas Hilfe.

clip_image013Eine weitere Übung ist für das Gleichgewicht gedacht: der Baum, der den Kindern sichtlich schwerfiel.

Dann doch lieber rutschen…clip_image014

                                         clip_image015               clip_image016

Die Enten starteten bei Gerhard mit der Erwärmung- heute mit Sophie– leider nur als Zuschauerin…

clip_image017                               clip_image018

Dem Einschwimmen folgten Kraulbeine und einarmiges Kraulen, damit die Atmung irgendwann einmal bei allen klappt…

                                                        clip_image019

Immer wieder gern geschwommen: das Seepferdchen.

Die Kinder im kleinen Becken sind mit ihrer speziellen Runde fertig. Zum Schluss spielen wir Feuer, Wasser, Land.

clip_image020“Wasser“                   clip_image021“Land“

clip_image022“Sonne“

Die Enten waren inzwischen beim Haupttrainingsteil angelangt: Starts mit 25 Metern Sprint.

clip_image023                          clip_image024

                             Sie begannen mit dem Brustschwimmen…

clip_image025 …gefolgt von Kraul.

Die Jüngsten unseres Verein sind gerade erst das zweite Mal im Wasser: heute leider ohne mich. Ich werde vertreten von Steffi und Romy, denen ich sehr dankbar bin, dass die Stunde nicht ausfallen musste.

clip_image026                        clip_image027

 

clip_image028Im großen Becken hatten wir nun das Rückenschwimmen erreicht und konnten dann das Training mit

clip_image029Gleitübungen und Ausschwimmen beenden.

Die Kleinen probierten das Nudeln ganz ohne Mama aus, bei Willi klappt es schon richtig gut.

                 clip_image030    clip_image031

clip_image032Zum Ende hin trainierten wir das Durchtauchen des Reifens. Danke für Euer Verständnis, nächste Woche bin ich wieder fit, versprochen…

  clip_image033                    clip_image034

Nach der Spielzeit beendeten wir das Training und Coralie durfte heute das Gruppentier mitnehmen – herzlichen Glückwunsch!

Die Schildis bereiteten sich auf den Frühlingswettkampf vor, der Ende März auf uns zukommt. Deshalb übten wir heute im Sprint alle Strecken.

clip_image035                     clip_image036

 

Unsere größte Trainingsgruppe, die Eisbären, begannen heute wie die Enten clip_image037                   clip_image038

                         mit Techniktraining für das Kraulschwimmen.

             clip_image039                      clip_image040

Auf Bahn 5 schlägt sich Julius tapfer, während die Großen nach dem Seepferdchen zu Vorübungen des Rückenschwimmens übergehen…

                    clip_image041Saskia               clip_image042Anna

clip_image043                 clip_image044

Tilo beim Aufmuntern und Anspornen der Kids auf Bahn 4.

Auch die Schildis kämpfen, hier beim Brustschwimmen:

clip_image045                              clip_image046

           Leon und Oliver                              Toll angestrengt, Benni

clip_image047                          clip_image048

                            Brust- und Rückensprints bei den Eisbären

clip_image049Zum Ende der Stunde geht es an die Startsprünge.

                   clip_image050

Übungsleiter Stephan ist heute schon eher da und beobachtet das Kindertraining. Unser heutiges Geburtstagskind: Laura clip_image051 Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

clip_image052

clip_image053 Julius kam erst zum zweiten Mal und schwimmt richtig gut mit- deshalb gab es die Schildkröte zum Mitnehmen – herzlichen Glückwunsch!

18 Uhr beginnen die Pinguine mit dem Training. Dem Einschwimmen folgten

                    clip_image054       clip_image055

Kombi-Übungen wie Brustarme/Kraulbeine oder Kraularme mit Delphinbeine.

clip_image056               clip_image057

Höhepunkt war heute das Hasenjagdschwimmen, bei dem immer gesprintet

clip_image058 werden muß.

clip_image059Stephan „scheucht“ derweil seine Frösche.

Zeigt er hier eine Technik oder wird Gerhard angetrieben?!

            clip_image060                 clip_image061

Aufmerksam: Hanna                     immer zufrieden: Gerhard

clip_image062                                                      clip_image063

Was kommt denn als Nächstes?!          Endlich wieder mit im Wasser: Manuela

clip_image064Spielezeit für die Pinguine und kaum etwas bewegt sich- außer den Mündern…

Bei den Kraken ging es dann richtig anstrengend zur Sache. Heute auch mal im

clip_image065                             clip_image066

Bild: Tilo und Stephan                              gleich nebenan: Kevin

clip_image067Tilo               clip_image068Nick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.