Bildungscamp 4/2016 – Strehla, Meißen

            Gleich am Morgen besuchten wir das tolle Schwimmbad in Strehla.

clip_image002  clip_image004

                         Natürlich wurde die Rutsche ausgiebig getestet…

clip_image006 clip_image008 clip_image010

clip_image012    clip_image014

Leider kamen die Regenwolken immer näher und es begann tatsächlich zu regnen.

clip_image016  clip_image018

                                                                             Wir fanden Unterschlupf am Imbiss.

clip_image020 clip_image022 clip_image024

                         Am Nachmittag kam unser Geburtstagskind Lorenzo an.

clip_image025 Trotz Regen wurde zum Geburtstag gegrillt.

clip_image027  clip_image029

clip_image031 clip_image033 clip_image035

                                                          Drinnen wurde ordentlich „gezockt“.

clip_image037  clip_image039

         Dann ging es zur Vorbereitung auf das Fußballspiel gegen Italien.

        Vor allem Dank unserer Unterstützung konnte Deutschland gewinnen.

clip_image002[4]  clip_image004[4]

    Kurze Beratung vor dem Start: Wie genau fahren wir heute denn nach Meißen?

clip_image005  clip_image007

             Der Elbradweg liegt wirklich in einer wunderbaren Landschaft…

clip_image009 clip_image011 clip_image013

                            Rast im Riesaer Stadtpark direkt an der Elbe

clip_image015   clip_image017

                 Kurzes Eintauchen in die Elbe oder neue Kraft schöpfen…

clip_image019  clip_image021

Eigentlich wollten wir mit einer kleinen Fähre in Niederlommatzsch übersetzen,

clip_image022[4]  clip_image024[4]

aber die Preise waren total überhöht. Wie sich zeigte, ist der Radweg auf der Westseite

clip_image026 clip_image028

      auch gut ausgebaut und die Landschaft auf beiden Elbseiten wunderschön.

clip_image029[4]  clip_image031[4]

                                              Letzte Rast mit Pferden

clip_image033[4]  clip_image034

clip_image035[4]  clip_image037[4]

          Spätestens jetzt redeten auch die Kiddis von supergeiler Landschaft.

clip_image038  clip_image040

               Dann kam die Meißner Silouette in Sicht und am anderen Ende der Stadt

clip_image041 steht die Herberge Orange.

clip_image042  clip_image044

Verschiedene Arten des Entspannens nach dem Beziehen der Quartiere.

clip_image045  clip_image047

clip_image049 Riesige Pizzen stillten dann den Hunger.

clip_image050  clip_image052

      Am späten Nachmittag gingen wir in die Meißener Innenstadt spazieren.

clip_image054  clip_image055

      Neben dem Eisessen konnten alle noch ein wenig selbständig bummeln gehen.

clip_image056  clip_image058

            Im der alten Feuerwehr ist ein großes Stadtmuseum untergebracht.

clip_image060 clip_image062 clip_image064

clip_image065

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.