Bericht von unserer 6.Schwimm-Mai-le

Kurz nach Zwölf begann das letzte Gewusel für alle noch nicht gemeldeten Staffeln…

clip_image001               clip_image002

                                                  Schon jetzt geht ein skeptischer Blick ab und zu gen Himmel.

Kathrin freute sich riesig über die zahlreichen Familienteilnahmen und lichtete auch ein paar ab:

clip_image004   clip_image006  clip_image008

                  Fam. Geiler                             Fam. Heinsch                   Fam. Schröter

clip_image010              clip_image012

      Fam. Deutrich    &    Dzengel                                  Fam. Kaiser

Am wichtigsten fürs Gelingen der Veranstaltung sind unsere Freunde und Helfer:

clip_image014        clip_image016

          Karina                 Klaus                  Kuchenbasar der Ortsgruppe der Linken

clip_image018          clip_image020

             die Kandidaten der SPD                            erste Kuchenausgaben

clip_image022                      clip_image024

Grillmeister Benno Wagner                                Chefbeschaller: Andy und Maurice

clip_image026               clip_image028

        T-Shirt-bemalen (gesponsert von WINTEC – Fa. Weihmann)

clip_image030         clip_image032

Kinderschminken durch Mitarbeiter der Arche Eilenburg

clip_image034 und Groß und Klein ließen sich verschönern.

clip_image036  clip_image038  clip_image040

                Freude und Spaß auf und um die Hüpfeburg des KSB Nordsachsen

clip_image042                  clip_image044

Fam. Rudolph mit franz. Austauschschülerin            und             Fam. Riedel

clip_image046 Fam. Elflein

clip_image048        clip_image050

Kurz nach Eins traten alle Sportler zur Begrüßung durch Kathrin an –immer wieder ein imposanter Anblick!

clip_image052                   clip_image054

Torsten Pötzsch (SPD) bedankte sich noch kurz für die Organisation des SSV und mit Hilfe unserer freiwilligen Zeitnehmer (Fam. Rudolph und Austauschschülerin Juliette, sowie Klaus und Micha) konnte unser Starter Gerhard

clip_image056            clip_image058

                 die ersten Kinderstaffeln an den Start rufen.

clip_image060    clip_image062

Für manchen überraschend ging es dann ins Rennen und von der gegenüberliegenden Seite wurde sofort kräftig angefeuert.

clip_image064            clip_image066

In verschiedenen Schwimmstilen galt es schnellstmöglich eine Bahn zu schwimmen!

clip_image068     clip_image070

Im nächsten Rennen waren schon größere Kids mit guter Freistiltechnik dabei.

clip_image072             clip_image074

Dieses Rennen verlief schon knapper und die lange deutlich führenenden Schackies hatten den

4-jährigen Alexander als letzten Starter ins Rennen geschickt…

clip_image076          clip_image078

        Bei Fam. Elflein schwamm die schnelle Lenja ganz hinten und holte plötzlich

clip_image080        clip_image082

mächtig auf. Am Ende schoß sie trotz großer Anfeuerung der Schackies noch knapp

an Alex vorbei!

                                    clip_image084

                                     Wechsel bei den Kinderstaffeln.

                               clip_image085

                            Im kleinen Becken steppte ebenfalls der Bär!

clip_image087   clip_image089   clip_image091

Unsere Jüngsten und Unerfahrensten nutzen jede mögliche Hilfestellung. Da können

zwischenzeitlich große Abstände zustande kommen.

clip_image093        clip_image095

clip_image097           clip_image099

                                 die schnellsten Familienstaffeln

clip_image101            clip_image103

     Die Zuschauer feuern jeden an.

clip_image105            clip_image107

Heute steht der Spaß eindeutig im Vordergrund.

clip_image109          clip_image111

Unterschiedlichste Starts und begeistertes Aspornen der eigenen Familienmitglieder

clip_image113          clip_image115

                  Die Rennen wurden immer knapper und spannender…

clip_image117           clip_image118

Ein Höhepunkt waren die Erwachsenenstaffeln mit dem Schwimmhallenteam, unseren Jugendlichen „Kellerkindern“, der SPD-Staffel „Tolle Hechte“ und „Citroen Dzengel“ mit rotem T-Shirt.

clip_image120            clip_image122

Tapfer kämpften die Tollen Hechte aber hinter den uneinholbaren Kellerkindern und der ständig schneller werdenden Schwimmhalle schafften die Citroen Dzengels noch den dritten Platz vor den

                             clip_image124Tollen Hechten.

                  Nach dieser tollen Leistung mußten natürlich Teamphotos her:

clip_image125         clip_image127

                  Citroen Dzengel                                          Tolle Hechte (SPD)

clip_image129 Die zuschauenden Muttis sind begeistert.

clip_image131 clip_image133 Wirklich mutig sind auch unsere neuen „reiferen“ Mitglieder der Walroßgruppe, die sich dem heutigen Wettkampf stellten. Danke fürs Teilnehmen Wilfried und Fam. Tönjes!

Den krönenden Abschluß bildeten diesmal die Schirmstaffeln. Ein aufgespannter Schirm sollte als Staffelstab transportiert werden.

clip_image135      clip_image137

                      Welche Lösungen fielen den Schwimmern wohl ein?

clip_image139           clip_image141

        Einarmiges Rückenschwimmen                            Brustbeine in der Rückenlage

clip_image143      clip_image145

       Einarmiges Kraulen                                             Brustbeine als Anschub

clip_image147             clip_image149

             Einarmiges Brustschwimmen                           Gemütliche Rückenbeine

clip_image150         clip_image152

Im zweiten Lauf schwamm Fam. Zschiebsch auf Bahn 5 auch noch mit Vereins-T-Shirts –

was für eine Herausforderung!

clip_image154      clip_image156

                     Impressionen vom letzten Lauf der Regenschirmstaffeln:

clip_image158                clip_image160

clip_image162        clip_image164

                                          clip_image166

Während Tilo schnell alles auswertete, trafen draußen weitere Gäste ein

clip_image168         clip_image170 und die schwer

arbeitenden Zeitnehmer bekamen Gelegenheit, etwas zu essen.

Berichte von der Siegerehrung und der Mode-Mai-le folgen unter www.schwimmsportverein.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.