Montagstraining 04.06.2018

Das Einschwimmen der Seepferdchen (Bahn 5), Seehunde (4), Haie (3), Krokodile (2) und Quastenflosser (1)

clip_image001 clip_image003

                                    füllte wieder einmal das ganze Becken.

clip_image005 clip_image007 clip_image009

Mutsprünge über die Stange vom Startblock oder auch vom Beckenrand sorgten dafür,

                              clip_image011

             dass die Seepferdchen schon mal mit dem Kopf unter Wasser gelangen.

clip_image013 clip_image015

Später ging es dann weiter zum “Gründeln“. Als Anreiz lagen dazu Puzzleteile auf dem Beckenboden.

clip_image017  clip_image019

                                Eifrig wurde nun getaucht und richtig zugeordnet.

clip_image021  clip_image023

                           Stolz konnten die „Kleinen“ am Ende den Fisch präsentieren!

clip_image025

Die anderen Bahnen trugen einen Ausdauerwettkampf aus. In 15 Minuten wurden alle geschwommenen Bahnen zusammengezählt und durch das Gesamtalter der Kinder auf der jeweiligen Bahn dividiert, damit die Jüngeren auch eine Chance haben. Hier die Ergebnisse:

Bahn 1 – Quastenflosser 128 Bahnen bei 63 Jahren = 2,03

Bahn 2 – Krokodile 178 Bahnen mit 78 Jahren = 2,28

Bahn 3 – Montagshaie 192 Bahnen; 94 Jahre = 2,04

Bahn 4 – Seehunde 120 Bahnen mit 61 Jahren = 1,97;

was bedeutet, dass die Krokodile heute die Sieger waren – herzlichen Glückwunsch!

Die Hechte trainierten alle gemeinsam das gleiche Programm – es war Delphintag!

clip_image027 clip_image029

Dabei nutzen wir die Flossen ganz intensiv und schwimmen vor allem Delphinbeine – vorwärts, seitwärts und rückwärts. Dazwischen gab es immer etwas Abwechslung…

clip_image031  clip_image032

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.