Wettkampfbericht aus Bernburg 25.05.2013

              14 Medaillen für die Eilenburger Haie

               beim Schwimmwettkampf in Bernburg

Die jungen „Haie“ des Eilenburger Sportschwimmvereins kommen in Sachsen und Sachsen –Anhalt ganz schön rum und das Beste: sie hinterlassen einen supersportlichen Eindruck bei den einladenden Schwimmvereinen.

So traten am Samstag in Bernburg Anna, Emma, Nina und Colin gegen 78 Mädchen und 70 Jungen aus 12 Vereinen zum Wettkampf an. Bei knapp 600 Starts galt es, wiederum sein Bestes zu geben, was bei dem intensiven Training in den letzten Wochen auch gelang.

Belohnt wurden die jungen Nordsachsen mit insgesamt neun Gold-und vier Silbermedaillen sowie einem dritten Platz bei insgesamt sechs Vereinsrekorden. Wettkampf-Neuling Nina Hoffie (auf dem Bild ganzlinks vor Mama Romy) brillierte in ihrer Lieblingslage Rücken und belohnte sich kurz vor ihrem 7. Geburtstag mit 3mal Silber. Dass sich zeitiges und technikgerechtes Schwimmenlernen lohnt, beweist die sechsjährige Emma Steinberg. Der Schwimmfloh startete viermal und zog jedes Mal Gold aus dem Bernburger Becken. Härtere Konkurrenz dagegen hatten Anna und Colin zu bewältigen

clip_image001Die kleine Mannschaft vor dem Start nach Bernburg. Danke an Romy, Andy und Susann sowie an Claudia für die Begleitung und das liebevolle Betreuen am Beckenrand.

clip_image003Die jungen „Bläulinge“ des SSV:

Colin, Anna, Nina und Emma

                          clip_image005

Auch in diesem Alter darf das Nintendo-spielen als Ablenkung mal sein.

clip_image006                    clip_image008

Emma bei ihren Siegerehrungen, die jeweils mit einer Goldmedaille

clip_image010 endeten. Leider fehlt in Bernburg ein Siegerpodest, sodass die Schwimmer sich selbst nach ihrem Rang ordnen mussten: da sind wir schon weiter!

Colin, Sieger über 25 Brustbeine und 25 Meter Kraul und zwei neuen Vereinsrekordzeiten

clip_image012                             clip_image013

Emma und Nina warten auf den Startpfiffclip_image015 für 25 Meter Rücken. clip_image017Nina schwamm vor Aufregung die ersten 8 Meter nur Beine und schaffte durch Zuruf dann doch noch, die Arme einzusetzen. Resultat: Platz 2

clip_image019für ihren ersten „Auslands“start.

 clip_image020Bei 25 Metern Kraulbeine lief alles reibungslos und Nina erkämpfte sich wiederum Platz 2. Toll gemach, Nina!!!

clip_image022                              clip_image024

                        Mittagspause im Vorraum der Schwimmhalle.

Danach liefen die nächsten Siegerehrungen:

die stolze Anna, Siegerin über 25m Rücken, 25 m Rückenbeine und 25 m Kraul

clip_image025                          clip_image027

Und hier die Oldies, die ihrem Nachwuchs die Daumen drückten und wie sie dann den Fotoapparat zückten:

clip_image029

Claudia, Romy und Andy– die stolzen Eltern

Mittlerweile alte Hasen im Schwimmgeschäft: Anna und Colin, sie mit „Bär“nburg- Bär und er mit dem Hai-Maskottchen aus Eilenburg!           clip_image030

Abschlussfotos vor der Schwimmhalle

clip_image031

Danke fürs Mitkommen, Kämpfen und Gewinnen!!! Herzlichen Glückwunsch an Euch vier!!!

clip_image033Eure Kathrin

Name

Alterskl.

Strecke

Zeit

Platz

Vereinsrekord

Emma Steinberg

6

25m Brust

34,31 sec

1.

x

6

25m Rücken

32,97 sec

1.

x

6

25m Rückenbeine

32,96 sec

1.

x

6

25m Kraulbeine

33,86 sec

1.

Nina Hoffie

7

25m Rücken

28,41 sec

2.

7

25m Rückenbeine

33,28 sec

2.

7

25m Kraulbeine

32,75 sec

2.

Anna Buchwald

8

25m Brust

27,14 sec

4.

8

25m Rücken

22,40 sec

1.

x

8

25m Rückenbeine

28,26 sec

1.

8

25m Kraul

20,93 sec

1.

8

25m Kraulbeine

27,45 sec

2.

Colin Schulze

8

25m Brust

27,10 sec

3.

x

8

25m Brustbeine

29,57 sec

1.

x

8

25m Rücken

27,31 sec

6.

8

25m Kraul

22,76 sec

1.

8

25m Kraulbeine

31,57 sec

4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.