Vereinsfest am Morellensee

Inzwischen ZEHN Jahre Schwimmen im Verein in Eilenburg – da müssen wir doch feiern und auch mal zurückschauen:

clip_image001

Die ersten Gäste nutzten auch gleich die Chance, die ausgewählten Internetberichte (insgesamt 30 laufende Meter) zu lesen.

clip_image003  clip_image005

Vizechef Uwe befestigt die letzten Berichte, während die anderen Vorbereitungen weitergehen. Schon an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Margot und Hartmut, Anni und Gerold, sowie Mandy und Jonas!

clip_image007 clip_image009

                Jörg richtet sich den Grill ein und Andreas Born bereitet die Musik vor.

clip_image011 clip_image013

Dahin – scheint Falk sagen zu wollen.                       Die ersten, staunenden Gäste treffen ein…

clip_image015 clip_image017

Ob unsere Tochter dabei ist? – Natürlich! Unsere Musikanten, „Die Saxn“ ruhen sich noch kurz aus und genießen die Idylle am See.

                        clip_image019

        Erste Vereinsgratulanten waren die Familien Krebs und Wagner – dankeschön!

Die Bürgermeister aus Doberschütz und Eilenburg kamen auch zu so einem Anlaß:

clip_image021  clip_image023

            Hartmut mit Herrn Märtz          und       die Begrüßung mit Herrn Scheler.

                                 clip_image025

Die ersten Kinder waren bei diesen wunderschönen Bedingungen auch gleich baden.

Zur eigentlichen Eröffnung der Feier hielt der Vereinschef, Tilo Niedermanner,

clip_image027 clip_image028

eine kurze Rede. Zuerst ging sein Dank an unsere langjährigen, treuen Sponsoren, wie die Volksbank, Talk-Point, die Firma Riedel, Ileburger und Ernstings family. Danach dankte er unseren Trainern, wie Paula und Kai.

clip_image030

Tilo verwies auf die enorme Wichtigkeit des Engagements für andere Menschen und das enorme Glück, das durch die Arbeit mit Menschen und vor allem für andere Menschen entsteht. Er bedankte sich für das Privileg, den Kindern etwas beibringen zu dürfen und sie teilweise nun schon über 10 Jahre begleiten zu können.

Dies war dann auch der nächste Programmpunkt, die Ehrung der Mitglieder, die die gesamten 10 Jahre im Verein geschwommen sind oder Gründungsmitglieder des Rehasports waren.

Ein extragroßes Dankeschön bekam Ehefrau und Initiatorin des Vereins – unsere Kathrin!

clip_image032 clip_image034

Mit einem Tusch der Band „ Die Saxn“ wurde dann an einige Höhepunkte der letzten 10 Vereinsjahre erinnert:

clip_image036 clip_image038

10 Bildungscamps, 9 Trainingslager, 10 Volksbank-Weihnachts-Pokale oder die Teilnahmen an Masters Olympic Games, Masters Weltmeisterschaften, sowie die Teilnahme an den Special Olympics oder den Japanaustausch, um nur einige zu nennen.

clip_image040 clip_image042

clip_image044 clip_image046

clip_image048

                  Es blieb viel Zeit für jeden, in Ruhe zu schmökern und zu staunen.

clip_image002 clip_image004

Gründungsmitglied Adrian übernahm die Rolle des Rettungsschwimmers und unter dem Dach sammelten sich die zahlreichen Kuchen der Vereinsmitglieder für das Kaffeetrinken.

                      clip_image006

    Vize Uwe beim gemütlichen Zusammensein mit Hartmut und den beiden Bürgermeistern.

Wir gingen gleich zum nächsten Höhepunkt über, unserer bereits 10. Modenschau:

clip_image008 clip_image010 clip_image012

Unsere Vereinskinder probten den grünen Laufsteg: Linnea, Jette, Mara

clip_image014 clip_image016

Süße Sommermode 2018: vorgetragen hier von Cataleya sowie Lisa und Maya

clip_image018 clip_image020 clip_image022

Flexibel, pflegeleicht und einfach modern…Kinderkleidung von Ernstings Family…

clip_image024  clip_image026

Die staunenden Zuschauer bewundern unsere mutigen Jungs auf dem Laufsteg!

                                                                                       Dankeschön an Justus und Leon!

clip_image028[6]  clip_image030[6]

Nochmal die Zwillinge und Model Mathilda, die das Kleid gleich mit nach Hause nahm…

clip_image031 clip_image033 clip_image034[6]

Christoph, Jenny und Nele waren dabei und freuten sich über den Applaus des Publikums.

clip_image036[6]  clip_image038[6]

Ein besonderer Dank geht an Simone, die uns jedes Jahr in der Filiale die Sachen zusammen packt und damit maßgeblich am Erfolg des Festes beteiligt ist.

                                   clip_image040[6]

                     Opa Horst und Colin spielen „Hurvinec und Speybel“

Sie hatten lange diesen Sketch eingeübt und trugen ihn fast perfekt vor.

                                    clip_image042[6]

Tilo begrüßte weitere Ehrengäste – hier Frau Welzel, die uns bei den Steuer- und Sozialabgabebfragen enorm geholfen hat.

clip_image044[6] clip_image045

Einen Dank müssen wir auch an den Wettergott richten – es war einfach super Badewetter!!!

clip_image046[6] clip_image048[6]

                                                 Mädchentreff auf dem Ponton

clip_image049 clip_image051

Jetzt waren tatsächlich über 250 Vereinsmitglieder und –freunde am Morellensee.

clip_image052 clip_image054

clip_image055 Besuch vom Schwimmhallenteam Eilenburg

clip_image057 clip_image059

      Die Hüpfburgen der Firma Riedel waren bei den Kindern wieder heiß begehrt.

                               clip_image061

Nach dem Kaffeetrinken begannen die lustigen und nicht ganz ernst gemeinten Familienwettkämpfe:

clip_image063

Die ersten beiden Stationen, die Nudelstaffel und die Badekappen und -Brillenstaffel

                             clip_image065

                                   Mandy erklärt den genauen Ablauf.

clip_image067 clip_image069

Die erste Nudelstaffel, KAOS mit den Kindern vorneweg.

clip_image002[4] clip_image004[4]

Die folgenden Bilder zeigen, welchen Spaß alle Teilnehmer hier hatten.

clip_image006[4] clip_image008[4]

Wann sieht man schon mal die gesamte Familie gleichzeitig so schön lachen?!

clip_image009[6] clip_image011[6]

clip_image013[6] clip_image015[6] clip_image017[6]

clip_image019[6] clip_image021[6]

Über manche Tricks konnten die Schiris hinwegsehen…

clip_image022[4] clip_image024[4] clip_image026[4]

        Waren wir gut!!!                        Mit Schwimmbrille sehen wir besonders gut aus!

clip_image028[8] Es blieb auch Zeit zum Kinderschminken, Danke an SandraJ für das kurzfristige Einspringen…

clip_image030[8] clip_image032[6]

          Eigentlich sollten doch alle laufen!                                       So ist´s richtig…

clip_image034[8] clip_image036[8]

                  Familie Haselbach feuert den Junior an, rechts Colin mit Papa Jens

Über die rege Teilnahme waren wir sehr erfreut…Eure Gesichter sprechen Bände!!!

clip_image038[8] clip_image040[8] clip_image041

clip_image043 Hier Familie Ae beim Wettstreit

Unsere Rehasportler sahen begeistert von ihren Kaffeetischen aus zu:

clip_image045[4] clip_image046[8]

                           Jenny, Nora und Adrian konnten dann das Mannschaftsbootsziehen bestaunen:

clip_image048[8] clip_image049[4]

                             Hier siegen die „Bananen“ relativ deutlich vor den „Seerosen“.

clip_image051[4] clip_image052[4]

                   Bei „Hai ahoi“ gegen „Die Noitzscher“ war es schon deutlich knapper.

clip_image054[4]

           Vor so vielen Zuschauern wurde manches Team dann doch etwas nervös.

clip_image055[4] Team „Melone“ im Vordergrund

Während einige immer wieder schnell mal badeten, wurden die beiden Grills von

clip_image057[4] clip_image059[4]

                                                                                     Jörg, Andy und Falk angeheizt.

                                      clip_image061[4]

                           Auch unsere AWG, hier Ulrike und Benny, war vertreten.

clip_image063[4] clip_image064

      Die Bootsrennen wurden immer knapper, bis hin zum toten Rennen mit Wiederholung!!

clip_image066 clip_image068

                           Manches Boot war dann bitter enttäuscht über eine knappe Niederlage…

                                      clip_image069[4]

                                           Hier jubeln die Sieger, die „Verwegenen“.

                              clip_image071

Nach so viel Sport war der Hunger groß und es bildete sich eine lange Schlange am Grill.

clip_image073

clip_image075 clip_image077

         Eine schöne weitere Spielgelegenheit hier am Morellensee ist die Kegelbahn.

clip_image079 clip_image081

                                               Essen und immer wieder baden…

Die abschließende Siegerehrung ehrt den 2.Sieger KAOS, der Name der Familie Griese

                              clip_image083

vor der Siegermannschaft“ Die Verwegenen“ mit den Kids Felicitas und Anna sowie den Bros Falk und Michael…

clip_image085 clip_image087

Damit keiner traurig nach Hause geht und da ja alle irgendwie teilgenommen hatten, gibt es für die Kinder kleine Geschenke sowie Gummibärchen.

                           clip_image089

Mandy verteilt ihre Schokolade, die weggeht wie warme Semmeln…Danke fürs Mitbringen;)

                         clip_image091

Die letzten Würstchen hielten sich nicht lange auf dem Grill, beim Aufräumen fanden sich noch einige hungrige Mäulchen.

clip_image093

                                clip_image095

Sonntagmorgen am See, einige haben das tolle Wetter für eine Nacht in der Natur genutzt…Natürlich gehört da ein Bad in der Frühe dazu, wir lieferten frische Brötchen, selbstgemachte Marmelade und heißen Kaffee frei Haus.

clip_image096 clip_image098

                             Die Abreise der AWG beschloß dann unser Vereinsfest:

                                     clip_image100

Danke nochmals an alle Helfer bei den Vorbereitungen, beim Ausschenken, beim Grillen und natürlich beim Aufräumen, sowie die Kuchen- und Salatlieferanten! Ohne Eure Hilfe wäre das Fest nichts geworden. Wir freuen uns auf das Sommerfest 2019, natürlich wieder am Morellensee in Doberschütz!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.