Trainingslager Plauen Anreisetag

          clip_image002

Welch ein Auflauf am Eilenburger Bahnhof und das frühmorgens an einem Feiertag! 25 Kinder wollten unbedingt nach Plauen, um fleißig im Wasser zu planschen…

clip_image004   clip_image006

Kaum in der S-Bahn und schon ist das nächste Vereinsmitglied da und natürlich nutzen alle sofort kleine elektronische Geräte…

                   clip_image008

In Leipzig stellte sich heraus, das unsere Strecke heute unbefahrbar ist. Was nun?

clip_image010  clip_image012

Ab in den Regio-Zug und wo landen wir? Chemnitz – das war echt nicht eingeplant!

clip_image014  clip_image016

Etwas zu spät aber noch zeitig genug zum Mittagessen, „landeten“ wir in der Jugendherberge Plauen. Aufstellen zum „Nummerieren“ und noch ein Bild von der

clip_image018

               ehemaligen Feuerwache und jetzigen Jugendherberge.

                    clip_image019

         Versammlung zum ersten Training – gleich mal eine 50 Meterbahn!

clip_image021  clip_image022

Nach dem Einschwimmen gingen wir zu „leichtem“ Training über – wir üben die Brust- und später die Kraulwende…

                         clip_image024

        Einmal ordentlich zeigen und dann geht es für die Kiddis ran ans Üben!

clip_image026  clip_image028

clip_image029  clip_image030

                  Spät abends durften alle noch ein paar Tanzschritte erlernen,

clip_image032  clip_image034

               z.B. den Sumoringer oder auch das „Sliden“ vom Hipp Hopp…

Es waren wirklich alle so müde, dass die 22 Uhr Nachtruhe gar kein Problem darstellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.