Trainingslager Plauen 2019/1

Der Startschuß für unser Trainingslager fällt am Eilenburger Bahnhof noch mit Eltern und Geschwistern…

clip_image002

                      Die großen Koffer stopfen wir in den Bus von Claudia,

                                           clip_image004

                    so dass wir ziemlich unbeschwert mit dem Zug fahren können:

clip_image006 clip_image008

                  Dies erleichtert die Fahrt sehr, da wir zweimal umsteigen müssen,

clip_image010 clip_image012

wie zum Beispiel im Leipziger Bahnhof unten. Mia möchte sich so gerne auch oben festhalten!

clip_image014 clip_image016

In Plauen angekommen, treffen wir gleich auf die berühmten Figuren: Vater und Sohn.

clip_image018 clip_image020

                       Rene empfängt uns, erklärt alles und sorgt auch noch für das Abendessen.

                                   clip_image022

              Am Montag stehen wir schon früh auf und gehen direkt nach dem Frühstück

clip_image024 clip_image026

                 mit allen zusätzlichen Trainingssachen zur Schwimmhalle in Plauen.

clip_image028 clip_image030

      Wir haben drei Bahnen und drei Trainer – also gibt es auch drei Trainingsgruppen.

                              clip_image032

Heute ging es auf der ungewohnten 50-Meter-Bahn um lange Strecken. Tilos Große schwammen z.B. 10x100m; Karsten begann mit dem Kraulschwimmen und Kathrin mit dem Brustschwimmen.

clip_image034 clip_image036

Nach dem Training heißt es kurz ausspannen im kleinen Becken.                            Ally

clip_image038 clip_image040 clip_image042

                             Celine                                    Max                                          Mathilda

clip_image044

         Vor dem Nachmittagstraining bewegten sich die Jungs rhythmisch zu den Bee Gees.

clip_image046 clip_image048

          Dann ging es an ein längeres Training von 1,5 Stunden auf der 50m-Bahn.

Nach dem Beinschwimmen gingen die Großen an eine lange Pyramide und auch noch ans Wechseltemposchwimmen.

clip_image002[4] clip_image004[4]

                  Der Abschluß war das Bockspringen über die gesamten 50 Meter.

clip_image006[4] clip_image008[4]

Bei Karsten wurde bis zum Ende am Kraulschwimmen gefeilt.     Lea und Angelina

clip_image010[4]

                            Max                                                    Colin beim Bockspringen über Emma

clip_image013 clip_image015 clip_image017

                    Sophie                          Mia                                                          Niklas

clip_image019 clip_image021 clip_image023

                       Max                                       Josi                                                      Eliana

clip_image025 clip_image027

Spaß im kleinen Becken nach einem langen Trainingstag.                            Mathilda

clip_image029 Niklas und Max

           Zur Belohnung für die ersten erfolgreichen Trainingsstunden gab es dann in der

clip_image031 clip_image033

                               Jugendherberge ein Eis für jeden Sportler.

clip_image035 clip_image037

Emma ist jetzt eine „Große“!               Für die anstehende Stadtrallye teilte Kathrin Gruppen ein.

clip_image039 clip_image041

                         Maria war Chefin einer Gruppe,                                             ebenso Lea und

clip_image043 clip_image045

                                         Patricia             und                Evi.

clip_image047 clip_image049 clip_image051

Am Abend konnten wir dann noch die Feuerwehrrutsche testen.                            Max

clip_image053 clip_image055 clip_image057

                   Fiete                                        Christian                                        Jenny

clip_image059 clip_image061 clip_image063

                 Mara                                    Mathilda                                      Eliana

     clip_image065 clip_image067 

                                 Celine                     und                 Josephin.

clip_image069 clip_image071

       Da die Jugendherberge früher die Feuerwache war, gab es bei der abendlichen

clip_image073 clip_image075

                           Erkundungstour viel zu bestaunen und zu probieren…

clip_image077 clip_image079

          Der Schlauchturm zum Trocknen                                               Tilo

                            clip_image081

                Die Aussicht über die Stadt vom Schlauchturm bei tollem Mondlicht:

clip_image083

                                              Es war wirklich zauberhaft.

                              clip_image085

                       Zuletzt führte uns die Erkundungstour auch in den Keller.

clip_image087 clip_image089

              Der zweite Morgen begann mit „knüppelhartem“ Frühsport von Kathrin.

clip_image091 clip_image093

     Im Anschluß an ein ausgiebiges Frühstück ging es wieder direkt in die Schwimmhalle.

clip_image002[6] clip_image004[6]

Ab heute gibt es nur noch die 25m-Bahnfür alle Gruppen. Kathrin führt unsere Jüngsten auf Bahn 1 zum korrekten Brustschwimmen.

clip_image006[6] clip_image008[6]

        Auf Bahn 2 geht Karstens Gruppe wieder das Verbessern des Kraulschwimmens an.

clip_image010[6] clip_image012[4]

Bei Tilos Gruppe wurde nur Beine geschwommen.                          Brust bei Kathrin

clip_image014[4] clip_image016[4]

Am Nachmittag ging es zum Shoppen und ins Kino. Nicht nur Vater und Sohn, sondern auch Tochter!

                              clip_image018[4]

Die Jüngeren sahen den neuen „König der Löwen“ und „Everest“, die Jungs „Gemini Man“.

clip_image020[4] clip_image022[4]

          Neuer Tag, neuer Frühsport.                      Heute läuft Karsten vorneweg.

                       clip_image024[4]

                        Dann kam noch „Feuer, Wasser, Land“ zum Einsatz!

                         clip_image026[4]

                      Neugierige Fragen zum Training schon beim Frühstück.

clip_image028[4] clip_image030[4]

Eine Stunde Frühtraining: Patricia,      Christian          und                      Jenny

clip_image032[4] clip_image034[4]

                      Fiete                          Tilo und Karsten schwimmen bei ihren Gruppen vorneweg.

clip_image036[4]

Hauptteil war bei beiden Gruppen das Steigerungsschwimmen.

clip_image038[4] clip_image040[4]

Kathrin begann mit ihren Kleinen nach dem Brusttraining auch noch das Rückenschwimmen…

clip_image042[4] clip_image044[4]

                                                               Nach den Landübungen wird immer im Wasser probiert.

                         clip_image046[4]

            Das ist mal kein Jungszimmer – aber die Mädchen sind auch noch sehr jung!

clip_image048[4] clip_image050

     Am Mittwoch Nachmittag tauschten wir die Bahnen, da die beiden „älteren“ Gruppen

clip_image052 clip_image054

vor allem Wendentraining hatten.                  Das Ganze als Staffelschwimmen in Kraul, Brust

clip_image056 clip_image058

                                                                                 und auch im Rückenschwimmen.

                clip_image060

                  Erste Stärkung nach dem Training – ein frischer Apfel für jeden.

clip_image002[8]

       Plauen ist wirklich wunderschön – hier die Schwimmhalle an dem kleinen Bach.

clip_image004[8] clip_image006[8]

Dort oben spazieren wir noch hin.                            Die Treppe geht es im Wettlauf nach oben.

clip_image008[8] clip_image010[8]

Mia hat zwar Vorsprung – aber die Kiddis sind deutlich schneller…

clip_image012[6] clip_image014[6]

                                                                   In der letzten Gruppe hält Kathrin ein wenig fest…

clip_image016[6] clip_image018[6]

                                            Endlich die Aussicht von oben

clip_image020[6]

                                  Unser Gruppenphoto auf der Plattform:

clip_image022[6]

                 Noch ein Stück weiter finden wir total coole, drehbare Bänke.

clip_image024[6] clip_image026[6]

clip_image028[6] clip_image030[6]

                                                                                         Die Großen mit Banane!

clip_image032[6] clip_image034[6]

                Am Abend bemalten wir unsere heute eingesammelten Steine:

clip_image036[6] clip_image038[6]

clip_image040[6] clip_image042[6]

                    Eifrig waren die Kiddis dabei – nicht nur beim Malen…

clip_image044[6] clip_image046[6] clip_image048[6]

                   Mathilda                                       Eliana                                         Josi

clip_image050[4]

clip_image052[4] clip_image054[4] clip_image056[4]

             Emma und Evi                                 Christian                                    Mara

                     clip_image058[4]

                                     Zwei unserer „Langhaarzombies“

clip_image060[4]

                                        Die Steine wurden richtig schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.