Trainingsbericht 23.02.2009

Rosenmontag…

        Trainingsbericht 23.02.2009

Trotz des Rosenmontagsumzuges kamen viele Delphine und Haie zum ersten Training nach den Winterferien. Wir, die Trainer Kathrin, Heike, Tilo, Gerhard, Uwe und Jane, dachten uns, dass ein wenig Spaß, gemischt mit Anstrengung genau das Richtige wäre, so als erstes Training nach den Ferien. So ließen wir die Kinder zur Erwärmung 4Bahnen einschwimmen, in einer Schwimmart, die sie am liebsten mögen. Die meisten Kinder schwammen im Bruststil, weil sie die anderen Schwimmstile noch nicht so gut beherrschen und diese zudem viel Kraft kosten – NOCH!!! Mit jeder Trainingsstunde wird es ein Stück besser und, liebe Kinder, jedes Kommen stärkt Eure Muskeln und Euren Kreislauf! Weiter ging es mit Rückenbeine und Freistilbeine–> unsere Kids schlugen sich meisterlich und gaben ihr Bestes!! Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, wurde bei den nächsten Bahnen ein Arm, jeweils eine Bahn rechter Arm, eine Bahn linker Arm, mit dazu genommen –> die Delfine hatten ganz schön zu kämpfen, aber ließen sich nicht „lumpen“ und schwammen tapfer ihre Bahnen durch!! Das Trainingsziel der nächsten Wochen ist ja, 25m und mehr Rücken in der Gesamtlage durchzuschwimmen, in einer Technik, die die Kinder auch vorwärts bringt und ihnen Sicherheit gibt. Natürlich üben wir jedes Mal nebenbei den Rückenstart und den Anschlag am Beckenrand. Die Haie hingegen durften heute schon mal eine Bahn Freistil probieren, nachdem wir uns ausgiebig mit der Freistiltechnik und im Speziellen mit der Freistilatmung beschäftigt hatten. Hier und da klappt es auch schon ganz gut. Übrigens begrüßen wir wie immer alle neuen Schwimmkids—habt viel Spaß und kämpft Euch durch- es wird leichter mit jedem Mal!! Als Belohnung gab es heute für alle gute 15min „Rosenmontags-Spielstunde“ im kleinen Becken!! Mal so richtig Austoben tut den Kids mit Sicherheit gut und lässt sie zudem besser schlafen!! …..und denkt an Eure Hausaufgaben, die Kathrin Euch aufgegeben hat!!! Falls Ihr die schon wieder vergessen habt: Tauchübungen in der Badewanne im Beisein von Mama oder Papa sind dran, damit Freistil bald richtig gut klappt. Am besten fangt Ihr an mit 10x 15 sec und steigert Euch über 5x 30sec bis hin auf 3x60sec( je nach Alter und bitte ohne Druck!!!). Eure Lunge wird so trainiert und Eurer Lungenvolumen wächst. Fragt Mama oder Papa, ob sie euch helfen…Tauchen macht Spaß und gern könnt Ihr Eure Eltern auch mal Hausaufgaben aufgeben: wie wär´s mit Tauchen in der Badewanne?
Wir wünschen Euch allen eine schöne Woche und freuen uns auf nächsten Montag!! Eure Jane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.