Montagstraining 10.12.2018

                           clip_image002

                 Gerhard bespricht mit seinen Clownfischen das heutige Programm.

clip_image003 clip_image004

              Zuerst wird in Brust, Rücken und Kraul die Wettkampfstrecke getestet-

clip_image006 clip_image008

                natürlich mit ordentlichem Start und dann geht es an die Wenden

                             clip_image010

                                                     hier beim Brustschwimmen.

clip_image012 clip_image014

Die Eisbären und Delphine trainierten gemeinsam. Am Anfang stand das Abstoßen und Gleiten.

clip_image015 clip_image017

Am besten wäre es für alle, sich unter Wasser abzustoßen.           Wir nahmen dann die

clip_image019  clip_image020

                      Beine als Antrieb dazu und zuletzt durfte noch eine Rolle vorwärts folgen…

                                clip_image022

Mit dem nächsten Schritt gingen wir zum Springen und Gleiten über:

clip_image024 clip_image025

                              Hier bleibt doch noch recht viel Verbesserungspotential.

clip_image027 clip_image029

                         Das Ganze geht natürlich auch rückwärts für das Rückenschwimmen.

clip_image031 clip_image033

                                Hier muß man etwas Wasser im Gesicht aushalten können.

                                clip_image034

clip_image035 clip_image036

      Zuletzt probten wir die im Wettkampf zu schwimmenden 25m Kraulbeine mitsamt Start.

clip_image038 clip_image039

          Kathrins kleine Haie durften heute immer wieder springen und schwimmen.

clip_image041 clip_image043

                 Hoch zur Stange, über die Stange – ein paar Rollen unterwegs oder auch mal

clip_image045 clip_image047

        Tauchen nach dem Startsprung – all dies dient dem enorm wichtigen Wassergefühl!

clip_image049 clip_image051

           Tauchen in Rückenlage – Klasse!                                         Rückenschwimmen

clip_image053 clip_image055

                                           Die Jungs hechten sich über das Hindernis!

clip_image057 clip_image058

Unsere einzigen beiden Quastenflosser wechselten zwischen superschnell und total entspannt hin und her…

clip_image060 clip_image062

Die Gruppentiere gingen an Nils, Tim, Laura und Felicitas – herzlichen Glückwunsch!

clip_image064  clip_image066

        Auch unsere stürmischen Jugendlichen durften noch einmal das weite Gleiten üben.

                                 clip_image067

             Auf dem Hinweg ohne Beine und zurück mit – so mancher schaffte die ganze Bahn!

clip_image069 clip_image071

Später schwammen wir Hunderter und tauchten nach jeder Wende. Zuletzt noch Flossenbeine und schon waren 2000 Meter geschwommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.