Montagstraining 09.03.2015

Kathrins Robben, sowie Klaus und Tilos Haie durften heute auch mal längere Strecken

clip_image002      clip_image004

schwimmen.                                              Beide Gruppen begannen mit der Beinarbeit.

clip_image005    clip_image007

Die Robben nahmen dann nach 5 Metern die Arme dazu.     Auf den Nachbarbahnen

clip_image009    clip_image011

durften erst einmal noch Brust-, Kraul- und Delphinbeine geschwommen werden,

clip_image013    clip_image015

                   bevor es auch hier an die jeweiligen Gesamtlagen ging.

clip_image016     clip_image018

Bei Kathrin folgten nun Rückenstartübungen…

clip_image020   clip_image021

               Rückenschwimmen                               Kraulversuche und locker zurück

clip_image023       clip_image025

                                                                   Zur Abwechslung mal „toter Mann“

clip_image027      clip_image029

            Tauchen auf Bahn 5

clip_image030     clip_image031

             Startsprungübungen                                Sprints bei den Haien

clip_image033      clip_image035

              gleich mit Startsprung

clip_image036    clip_image037

           Abschließend Starts und Sprints im Rücken – und Kraulschwimmen…

clip_image039      clip_image040

clip_image042 Süßigkeitengeburtstagsrunde

clip_image044       clip_image046 Die beiden Robben gingen an:

             Magdalena            und          Magdalena – herzlichen Glückwunsch!

clip_image048     clip_image049

In der zweiten Stunde schwammen wir erst lang und ruhig, um danach zu Beschleunigen und den Anschlag mit zu üben.

clip_image051 Unsere Erwachsenen und Hechte sind durch Krankheit noch ziemlich dezimiert. Aber keiner verpaßt etwas, wir schwimmen noch lange ruhige Strecken in GAI-Geschwindigkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.