Montag 11.02.2013

           Montag 11.02.2013

clip_image001                       clip_image002

Unsere Unterkunft am frühen Morgen und die wunderschöne Aussicht auf Burg Greifenstein über das tolle Sportgelände hinweg.

clip_image003Da kann man den ersten Tag frohen Mutes angehen.

clip_image004                     clip_image005

       Chefin Birgit und die ganze Mannschaft vor der Landessportschule.

clip_image006                      clip_image007

                Auf dem Weg liegt die Heilquelle Bad Blankenburgs.

clip_image008                        clip_image009

Das Rathaus ist der Ort, wo Froebel seinen Kindergarten gründen durfte.

clip_image010 Der Bürgermeister übernahm eine ausgiebige Führung durch das grundhaft sanierte Rathaus. Oben zu sehen der wiedergefundene Brunnen, der inzwischen innerhalb des Hauses liegt.

clip_image011                                 clip_image012

In diesem Saal wurde der erste Kindergarten gegründet bzw. erlaubt. Das Gebäude für die Kinder liegt nicht weit entfernt vom Rathaus.

clip_image013Da heute Rosenmontag ist, kamen die kleinsten Narren und Närrinnen ins Rathaus und wir erhielten die Möglichkeit das eingeübte Ständchen für den Bürgermeister mit anzusehen…

clip_image014                     clip_image015

In der Sporthalle gab es für alle Völkerball und später für die Jungs Fußball.

clip_image016                    clip_image017

Die mitgereisten Judokas aus Torgau zeigten dann noch ein paar Übungen aus

clip_image018   clip_image019   clip_image020

                                              ihrem Repertoire…

clip_image021     clip_image022     clip_image023

clip_image024     clip_image025          clip_image026

clip_image027      clip_image028

Wir waren echt beeindruckt!

clip_image029 Ein kleines Kaffeetrinken mit Süßigkeiten zum Rosenmontag folgte und nach dem Abendbrot schauten alle gemeinsam noch einen lustigen Trickfilm (Drachen zähmen leicht gemacht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.