Mittwochstraining 04.09.2013

Flossentraining in der Piratenbärengruppe. Das Beste zuerst, alle haben sich heute sehr angestrengt und ihre Muskulatur nicht geschont. Am Beckenrand haben wir zunächst die Fußhaltung geprobt undSONY DSC

 

dann geht’s ab ins Wasser: 4 Bahnen Kraulbeine

SONY DSC                       hier Bruno

        SONY DSC                                     SONY DSC

4 Bahnen Rückenbeine, kein Problem für Lene               und               Elias

4 Bahnen Hundepaddelarme mit Kraulbeinen  SONY DSC                         Lilly

SONY DSC                       Bruno, Anton und Leni SONY DSC

SONY DSC                        Lene und Finja

Wieder in der Rückenlage testen wir den Einsatz der Rückenarme. Bei Einigen klappt das Rückenschwimmen schon super, Anton nimmt das Brett noch zur Hilfe.

SONY DSC                                SONY DSC

Zum Schluss kümmern wir uns nochmals um die Technik des Startsprungs. Arme lang und mit den Händen zuerst ins Wasser.

SONY DSC                         SONY DSC                         SONY DSC

SONY DSC                        SONY DSC                       SONY DSC

SONY DSC                                    SONY DSC

                                   SONY DSC

Das abschließende Spiel wird verbunden mit Tauchübungen an der Stange.

SONY DSC                              SONY DSC                               SONY DSC

Anton hat erst gestern sein Seepferdchen geschafft und heute darf er sich jüngstes Mitglied des Eilenburger Schwimmvereins nennen: Willkommen im Club und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! SONY DSC                               SONY DSC

Bis nächsten Mittwoch Eure Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.