Freitagstraining 29.05.2015

                Die Pinguine zogen sich direkt nach dem Einschwimmen die Flossen an.

clip_image002     clip_image004

                      Im kleinen Becken übernahm Steffi heute das Kommando.

clip_image006     clip_image008

Wogegen Christian nun auf ihrer eigentlichen AWG-Bahn genau zeigte, wo es

clip_image010         clip_image012

                                               heute lang geht.

clip_image014    clip_image015

      Die Pinguine nutzten die Flossen sowohl für Technik- als auch für Tauchübungen.

clip_image016     clip_image018

                             Schade das die Jungs oftmals nur ans Schnellschwimmen denken…

clip_image019    clip_image021

                       Mit Flossen arbeiten wir auch weiterhin am Delphinschwimmen.

clip_image023Die Abschlußübung war 7 Bahnen Rückenbeine.

clip_image025 clip_image027 clip_image029

Hier nun noch einige Impressionen aus der zweiten Halbzeit im kleinen Becken:

clip_image031 clip_image033 clip_image035

clip_image036       clip_image037

clip_image039

clip_image041    clip_image043

clip_image045    clip_image046

            Im großen Becken durfte inzwischen gespielt und getobt werden…

clip_image048     clip_image050

clip_image052 clip_image054 clip_image056

                                Sogar der Sprungturm stand uns heute zur Verfügung…

clip_image058 clip_image060 Timon erkämpfte sich mit großem Fleiß das Gruppentier – herzlichen Glückwunsch!

Schnatterinchens, Delphine und Eisbären erhielten die gleichen, z.T. leicht angepaßten

clip_image062     clip_image063

               Aufgaben, wie die Pinguine in der Stunde zuvor. Das hieß, Flossen für alle!

clip_image065     clip_image067

   Kraulbeine unter Wasser – sehr gut!                Nur Kraulbeine bei den Jüngsten.

clip_image068    clip_image069

                            Aber auch das Tauchen ging schon recht ordentlich!

clip_image070    clip_image072

Kraulgesamt bei den Größeren und zum Abschluß die Langstrecke in Rückenbeine.

clip_image074 Das einzige vorhandene Gruppentier – der Eisbär – ging heute

           an Mathis – herzlichen Glückwunsch!

clip_image075   clip_image077

    Unsere Jugend in Erwartung des Trainings und mit Sprints ging es auch gleich los.

clip_image078      clip_image079

                                        Alle Schwimmlagen kamen an die Reihe!

clip_image081    clip_image083

           Stephans Frösche bekamen auch gut zu tun: viel Kraulschwimmen auf Bahn 3!

clip_image085   clip_image087

                                                                          Micha

clip_image089 clip_image091

                                                                          Yvonne

clip_image093   clip_image094

Als es bei den Kids an die Flossen ging, bedeutete dies: sprinten nur mit der Beinbewegung!

clip_image095    clip_image096

clip_image098

clip_image100 Den Abschluß bildeten hier 4 mal 200 Meter mit Flossen – gut gemacht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.