Freitagstraining 23.11.2012

Freitagstraining 23.11.2012

clip_image001 clip_image002 clip_image003

Unsere Kleinsten starteten heute über die Elephantenrutsche und tauchten

clip_image004 dabei tief unter Wasser ein.

clip_image005

Bei der AWG-Gruppe tummelte sich heute eine bunte Truppe.

clip_image006

Die Enten übten sich fleißig weiter im Erlernen des Kraulschwimmens.

clip_image007      clip_image008

Beinarbeit und zur Seite einatmen, sowie später einarmig ziehen sind die Einzellernschritte.

clip_image009         clip_image010

Kathrins Gruppe übte sich im Abstoßen und Gleiten und dann auch bei Mutsprüngen.

clip_image011        clip_image012

 

clip_image013         clip_image014

Die Enten zeigten schon große Fortschritte.

clip_image015Ich weiß nicht, wer dieses Bild knippste?

Leider wurde die Ente wieder einmal vergessen, schade…

Die beiden Gruppen der Eisbären wurden heute von Laura und Adrian mittrainiert- dankeschön Euch beiden!

clip_image016          clip_image017

Kraulbeine und ins Wasser prusten war auch hier die Eröffnung.

clip_image018        clip_image019

Danach durfte der Arm der Lieblingsseite hinten gelassen und zu dieser Seite eingeatmet werden.

clip_image020Später nahmen wir einen Arm dazu und hier treten spätestens Probleme auf- Mädels atmet ins Wasser aus und schaut beim Kraulschwimmen niemals nach vorn über Wasser!!!

clip_image021         clip_image022

Die Schildis müssen noch viel üben, um fit für unseren Weihnachtswettkampf

clip_image023zu werden.

 

Addis größere Eisbären zeigen die größten Fortschritte beim „Kraulen“.

clip_image024         clip_image025

Bei Josephin kann man schön die seitliche Einatmung und das Ausatmen ins Wasser sehen-prima! Die Kids dahinter müssen noch üben…

clip_image026        clip_image027

Auch Kai liegt gut im Wasser!                Addi als Trainer mit vollem Körpereinsatz!

clip_image028       clip_image029

clip_image030         clip_image031

In der kleineren Gruppe sind zur Zeit überraschenderweise die Jungs richtig schnell beim Umsetzen der Aufgaben. Während die Mädchen oft noch den Kopf heben (l.o.), zeigen Otto und Elija hier unten wunderschön die Seiteneinatmung.

clip_image032

clip_image033Heute entfiel das Spielen, denn wir haben die Siegerehrungen des 24-Stunden-Schwimmens nachzuholen!

clip_image034

Adrian war unser großer Held und erschwamm sich mit seinen 25 Kilometern den ersten Platz in seiner Altersklasse (Gesamtwertung aller männl. Teilnehmer Platz 2!!)

clip_image035 clip_image036 Eine Silbermedaille in ihrer Altersklasse errangen Tom und Anna – herzlichen Glückwunsch!

clip_image037    clip_image038     clip_image039

Die Gruppentiere gingen an Isabella            und        Lea (mit Schwester Anna)

Die weiteren Siegerehrungen folgten auf dem Fuße:

clip_image040       clip_image041       clip_image042

       Anna (Gold)       Ellen (3.) Nora(1.) Michi (2.)                Hanna (Gold)

clip_image043         clip_image044

   Klaus (Bronze)                          Paul (Gold)

clip_image045Bei den Frauen der 40-er AK gab es folgende Medaillen:

Kathrin N(Bronze) Ulrike (vertreten durch Tochter Pauline-Bronze) und Kathrin Müller (Gold)

clip_image046         clip_image047

Den Pinguinen verordneten wir heute Techniktraining in allen Schwimmlagen.

clip_image048       clip_image049

Oben: Kai    und       Jasmin beim Delphinbeineschwimmen in der Rückenlage.

clip_image050        clip_image051

Kathrin demonstriert Delphin in der Seitenlage mit nur einem Arm…

clip_image052So können fast alle Delphin schwimmen.

clip_image053Laura beim Brustarmeschwimmen.

Unsere großen Mädchen zeigen dann auch sehr schön das Kraulschwimmen:

clip_image054         clip_image055

          Michi hier mit Daumen nach vorn gerichtet.

clip_image056Ausführliche Demonstrationen durch die Trainer

clip_image057… hier auch bei den Fröschen.

clip_image058Nora erhielt das Gruppentier- herzlichen Glückwunsch!

clip_image059 clip_image060Unsere heutige letzte Siegerehrung erfolgte für Vincent (Silber in der AK)- hier mit seinen Mädels!

clip_image061

Den größten Teil des Programms absolvierten die Nemos und die Kraken dann gemeinsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.