Freitagstraining 23.01.2015

16 Uhr, kleines Becken, die Eltern sind gefragt; heute ziehen sie ihre Nudelkinder

clip_image002    clip_image004

                                             durchs Wasser…

clip_image005    clip_image007

     …achten darauf, dass ihre Sprösslinge lang gestreckt auf der Nudel liegen…

clip_image008      clip_image009

                                           …auch in der Rückenlage

clip_image011    clip_image012

        und ernten ein strahlendes Lächeln, wenn zum Schluss der „Seestern“ klappt.

clip_image014    clip_image016

clip_image018 Linus mit dem Stern in Vollendung und dann dürfen sie selber testen, ob das Wasser sie heute mag und trägt!

clip_image020 clip_image022 clip_image024

       Wir haben echt starke Kinder!!! Lotta, Tim, Linus & Co tragen ihre Eltern!

                                                   Begrüßungsrunde, die 2.

clip_image026   clip_image028  clip_image030

                   Mara                                  Hannes                            Titus

clip_image032  clip_image034  clip_image036

        Sofia                                        Laurin                                Josephine

clip_image038   clip_image040

          Auch hier steht heute das Strecken und die Körperspannung im Mittelpunkt…

clip_image042    clip_image044

clip_image045     clip_image047

                    Nudeltraining mit Körperstreckung und Vertrauensbildung…

clip_image049 dann wird aus dem Seestern die „Rakete“…

clip_image051    clip_image053

Ganz zum Schluss haben viele dann den Mut und das Vertrauen, sich ohne Mama aufs Wasser zu legen… Sofia und Laurin —Spitze!!!

clip_image055     clip_image057

     Halteübungen und Strecken sind heute auch Themen bei den Pinguinen.

clip_image059clip_image061clip_image063

                 Abstoßen und Gleiten sind gar nicht so einfach, wie man denkt.

clip_image065    clip_image067

     Die Größeren probieren es gleich mit dem Startsprung. Bahn 5 testet noch das

clip_image069        clip_image070

       Beinschwimmen zum Gleiten und danach das Gleiten nach dem Startsprung.

                               clip_image071

clip_image072 Es folgte noch ein kleines Ausdauerschwimmen.

clip_image073      clip_image075

                           Bahn 4 verswuchte es mit dem Überholschwimmen.

                        clip_image077

                   Alle zusammen hatten sich eine lange Spielzeit verdient.

clip_image079 Endlich bekam Paul auch das langverdiente Gruppentier – herzlichen Glückwunsch!

clip_image080     clip_image082

                   Die Delphine glitten ebenfalls langgestreckt durchs Wasser.

clip_image083      clip_image085

                     Die Kurzen von Bahn 5 arbeiteten wieder hochkonzentriert:

                Charlotte,                                        Katharina und Fynn

clip_image087          clip_image089

clip_image090und auch rückwärts…

clip_image091      clip_image092

      Nebenan gehen wir zum Springen über und zu meiner großen Überraschung

clip_image094       clip_image096

                 gelingt v.a. den Mädchen ein richtig guter Startsprung !!!

Für den Spaß u. das Zusammengehörigkeitsgefühl arbeiten wir „Hand in Hand“.

clip_image097    clip_image099

            „Dreamteam“ ?                          Die Kinder wissens besser…

clip_image101 clip_image103 clip_image105

                                        clip_image107

          Staunend wird die Sprintbahn der Eisbären von allen Nachbarn beobachtet.

clip_image109        clip_image111 Die Gruppentiere gingen an:

       Evelyn                und              Katharina – herzlichen Glückwunsch!

clip_image112    clip_image113

Die Walroße übten auf Bahn 4 auch noch das Gleiten, während Bahn 5 mit Ausdauerschwimmen begann.

clip_image115       clip_image116

Das Gleiten unter Wasser in der Rückenlage schoben wir bei den Großen mit ein.

clip_image118     clip_image120

Aber auch hier folgten noch die Startsprünge mit anschließender Gleitphase.

clip_image122   clip_image123

Klaus ließ seine Kids noch viele Gleichgewichtsübungen auf dem Brett absolvieren.

clip_image124     clip_image125

                                                      Sprints auf dem Rückweg bildeten den Abschluß.

clip_image127 Der Frosch bei den Erwachsenen ging heute an:

          Susann – herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.