Freitagstraining 18.01.2019

                  Der Freitag beginnt im kleinen Becken unter Kathrins Anleitung:

clip_image002 clip_image004

Auch kleine Kinder brauchen mal eine Ausdauerstunde, um die Technik zu verfestigen. Hier Romy mit ihrem Papa, Nicole übt mit mir.

clip_image006clip_image008clip_image010

          Alle Entchen müssen ins Haus…                     Werfen will auch geübt werden.

clip_image012

Zum Schluss rennen wir mal wieder über die Matten…            Spaß und Training zugleich.

clip_image014 clip_image016 clip_image018

Der Anlauf kann ganz schön wacklig sein.

clip_image020   clip_image022

                                                                         Eine Rolle auf der Matte? Klappt schon super…

clip_image024 clip_image026

                                    Die Kids der 2.Halbzeit sind genauso emsig dabei…

clip_image028 clip_image030

                                      Die Entchen sind heute unsere Helfer im Wasser…

                           clip_image032 Annabell und Pepe

Hippos (Bahn 4) und Pinguine (Bahn 5) füllen ihre Bahnen vollständig aus:

clip_image034

                                               Die großen Hippos schwimmen heute mit Flossen und Nudel.

clip_image036 clip_image038

Bei den Pinguinen starten wir wieder mit dem Brustschwimmen.     Daneben Kraulatmung.

clip_image040 clip_image042

         Brustbeine in der Rückenlage                und                              Brustschwimmen

clip_image044 clip_image046

             Alex atmet schön zur Seite                             Rückenbeine als nächste Übung

clip_image048 clip_image050

   Manchmal muß man auch mal aussetzen?!                               Delphinbeine mit Flossen

clip_image052 clip_image054

Auch die Pinguine gehen nun zu den Schlagschwimmarten über – zuerst Rückenbeine.

clip_image056 clip_image058

                                           Danach nehmen wir einen Arm dazu.

clip_image060 clip_image062

                                Entspannung vor dem Delphinschwimmen auf Bahn 4.

clip_image064 clip_image066

        Danach Rückenschwimmen.                       Die Pinguine üben mit und ohne Flossen Kraulbeine.

clip_image068 clip_image070

            Zuerst nur Beine – danach versuchen wir die Atmung ins Wasser dazu zu nehmen.

clip_image002[4] clip_image004[4]

                  Zuletzt: Atmung zur Seite!                                  Mio ist unser Pinguin der Woche!

clip_image006[4] clip_image008[4]

17 Uhr und die Halle wird voll! Die Kleinen auf Bahn 5 bereiten sich auf ihr Bronzeabzeichen vor, alle wollen es schaffen.

clip_image010[4] clip_image012[4]

Wir teilen uns auf und die Mädchen beginnen mit dem Tauchen und Ringe hochholen, die Jungs schwimmen die lange Strecke.

clip_image014[4] Zuletzt folgt das Streckentauchen.

clip_image016[4] clip_image018[4]

       Die Robben schwimmen mit und ohne Flossen und mit Nudel in Bauch- und Rückenlage.

                                clip_image020[4]

Für die Schildis und die Wale geht es weiterhin um das Brustschwimmen, die technisch schwierigste Schwimmart von allen.

clip_image022[4] clip_image024[4]

                               Bahn 3 schwimmt mit Nudeln und Bahn 4 mit Brettern.

Unser Ziel bleibt es, möglichst alle „Scheren“ beim Brustschwimmen zu beseitigen.

clip_image026[4] clip_image028[4]

Nach Brustbeinen in der Rückenlage gehen die Wale direkt zu den Rückenbeinen über…

clip_image030[4] clip_image032[4]

          … dann kommt erst ein Arm dazu und zuletzt schwimmen wir richtig gut Rücken!

Die Gruppentiere erhalten heute:

clip_image034[4] clip_image036[4]

        Jan-Luca,      Clarissa,        Paula,         Oscar, sowie Magda und Johann – herzlichen Glückwunsch!

Tilo teilt ab heute die Zettel für den zu zahlenden Beitrag aus:

clip_image038[4] clip_image040[4]

              Stephans Erwachsene und Klaus`Jugendlichen auf Bahn 4 füllen ihre Bahnen voll aus.

clip_image042[4] Susan beim Brustschwimmen

clip_image044[4] clip_image046[4]

              Leon beim Einatmen                       Tilo zeigt die Streckung bei der nächsten Übung.

clip_image048[4] clip_image050[4]

Mit 20 Kindern sind die beiden Bahnen ebenfalls gut gefüllt!         Rückengleichschlag

clip_image052[4] Rückenschwimmen

Für das Brustschwimmen schwimmen die Kiddis heute Brustarme in Kombination mit Kraulbeinen.

clip_image054[4] clip_image056[4]

clip_image058[4] clip_image060[4]

                 Für das Delphinschwimmen ziehen als Hilfe fast alle Flossen an.

clip_image062[4] clip_image064[4]

                                                      Nach dem Training ging es an das beliebte SPIELEN…

                                clip_image066[4]

                                           Unser Schnellster Jugendlicher: Patrick

clip_image068[4] clip_image070[4]

                         Paula – voller Vorfreude auf das Delphinschwimmen rückwärts!!!

clip_image072 clip_image074

Tom und Leon geben sich dabei ebenfalls viel Mühe!

                                    clip_image076

Bei den Triathleten und Schwimmern geht es am Jahresanfang um Ausdauer und Technik. Heute gibt es die längste Trainingseinheit des Jahres mit 5km in knapp zwei Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.