Freitagstraining 15.03.2019

Ganz am Anfang starten unsere Jüngsten eine kleine Exkursion ins große Becken:

clip_image002 clip_image004

                                     Luisa                                                                              Lorenz

clip_image006 clip_image008

                                               Emma                                                       Amelie

clip_image010 clip_image012

Ganz viele neue Kinder wollen im Verein mitschwimmen, das freut uns sehr und wir versuchen, allen gerecht zu werden.

clip_image014 clip_image016

Sicherheit ist das oberste Gebot, heute üben wir Körperbeherrschung mittels der Nudel.

clip_image017 clip_image019

               Bauch- und Rückenlage – beides gleichwichtig für eine starken Rücken.

clip_image021 clip_image023

                Pepe braucht noch Hilfe,                           bei Oskar klappt es schon allein.

clip_image025 clip_image027

            Alle sind ganz konzentriert dabei.                             Mutsprung zur Nudel

clip_image029 clip_image031

Die Hippos begannen mit Wendentraining – beim Wettkampf schwimmen wir ja 100 Meter.

clip_image032 clip_image034

                 Schön über Wasser gedreht und dann kräftig abstoßen und gleiten…

clip_image036 clip_image037

            Auch die Pinguine beginnen mit dem Üben des Abstoßens und des Gleitens.

clip_image039 clip_image041

Hier gut zu sehen, es bremst, wenn man über Wasser startet. Dann folgt das Gleiten nach

clip_image043 clip_image044

dem Rückenstart in der Rückenlage und weiter geht´s mit Rückenbeinschwimmen.

clip_image046 clip_image048

Die Hippos testen sich dann gleich mal im Wettbewerb gegeneinander über die verschiedenen

clip_image050 clip_image052

100-Meter-Strecken im Brustschwimmen, Rückenschwimmen und Kraulschwimmen. Das Rückenschwimmen üben daneben auch die Pinguine.

clip_image054 clip_image056

      Die Zwillinge über 100m Rücken.                                                    100m Kraul

clip_image057 clip_image059

     Die Rollwende beim Kraulschwimmen.                Die Pinguine beginnen das Kraulschwimmen erst.

clip_image061 clip_image063

        Kraulbeine und Ausatmen ins Wasser.                                Sarah beim Abstoßen

clip_image065 clip_image066

Die AWG heute zu zweit, aber mit Spaß!                              Die Pinguine spielen schon.

clip_image002[4]

Maya, Lisa und in der Mitte Selina…drei kleine Schwimmkids freuen sich aufs Training in der nächsten Stunde. Für diese Stunde erhielten

clip_image004[4] clip_image006[4]

                                      Phillip und Sue Ann die Gruppentiere – herzlichen Glückwunsch!

clip_image007 clip_image009

          16:30 Uhr- das kleine Becken ist noch einmal voll mit neuem Schwimmnachwuchs.

clip_image011 clip_image012[4]

Ziel ist es hier, dass die Kids keine Angst mehr im Wasser haben und das Wasser lieben lernen.

clip_image013 clip_image015

                                       Spaß mit Mama und Papa gibt es frei Haus dazu…

clip_image017[4] clip_image019[4]

Ganz ordentlich folgen die Kinder, links Luis, rechts Luis, meinen Anweisungen und sind mächtig stolz auf das Gelernte…

clip_image021[4] clip_image023[4]

Alleine durchs Wasser laufen…gar nicht so einfach, wenn einem das Wasser bis zum Hals steht. Dann mutig springen und

clip_image025[4] clip_image027[4]

die letzten Zentimeter allein an den Beckenrand?         Kein Problem, wir schaffen das!

clip_image029[4] clip_image030

             Mara zeigt den Sprung ins Wasser und das Anpaddeln an den Beckenrand…

clip_image032[4] clip_image034[4]

17 Uhr und unsere Seepferdchenkinder schwimmen sich ein. Heute mit der Matteneinlage unter den Anweisungen von Jana.

clip_image036[4] Drüberlaufen und Weiterschwimmen, geht super…

clip_image038 clip_image040

                  Jana möchte nun einen Startsprung von der Matte von Tanja sehen…

clip_image042 clip_image044[4]

                         Die Ausdauerrunde erfolgt hier noch mit Hilfe der Nudel.

clip_image046[4] clip_image048[4]

                     Abigail und Oscar schwimmen vornweg, wie echte kleine Seepferdchen…

clip_image050[4] clip_image051

Laufen mit der Nudel? Kein Problem…Unser Seepferdchen heute geht an Lino – herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß!

clip_image053 clip_image055

Die Schildkröten tauchten beim Einschwimmen unter der Leine hin und her. Dann kam das Brustausdauerschwimmen. Dabei stellte sich heraus, dass wir ein wenig vergessen haben,

clip_image057[4] clip_image058

dass uns das Wasser trägt und wir die hohe Abstoßgeschwindigkeit mit langem Gleiten nutzen sollten!

clip_image059[4] clip_image061[4]

      Das gilt natürlich auch für die Rückenlage und da nehmen wir die Beine gleich noch dazu.

clip_image002[6] clip_image004[6]

                    So sieht dann das Rückenschwimmen auch gleich viel besser aus.

clip_image006[6] clip_image007[4]

Den Abschluß bildete heute bei den Pinguinen heute das Kraulbeinschwimmen mit Ausatmen ins Wasser.

clip_image009[4]          clip_image010[4]

Gut trainiert, also viel Spielezeit für die Pinguine. Henriette war heute richtig gut, als Belohnung gibt es das Gruppentier – herzlichen Glückwunsch!

clip_image012[6] clip_image013[4]

        Die Wale trainieren jetzt bei Paula – heute vor allem das Kraulschwimmen und dazu

clip_image015[4] clip_image017[6]

                       auch immer ein wenig das artverwandte Rückenschwimmen.

clip_image019[6] clip_image021[6]

                  Wieder viel mit der Nudel unterwegs waren die Robben auf Bahn 2.

clip_image023[6] clip_image025[6]

                             Gerhard mußte heute nebenbei auch Bahn 1 mit übernehmen.

clip_image027[6] clip_image028 Die Gruppentiere erhielten

                       Tom                          und                  Theo – herzlichen Glückwunsch!

Ab 18 Uhr schwimmen die Seesterne auf den ersten beiden Bahnen:

clip_image030[4] clip_image032[6]

Ausdauertraining war heute angesagt – 100m Kraulbeine, dann 50m Brustbeine in Rückenlage locker.

clip_image033 clip_image035

                           100m Kraularme                                  100m Brustbeine, dann Brustarme

clip_image037[4] clip_image039[4]

                           100m Rückenbeine                   und                          100m Rückenarme,

 clip_image041[4] clip_image042[4]

            Letztes Beineschwimmen in Delphin                             Zuletzt 100m Kraul- und

clip_image044[6]          clip_image046[6]

Rücken- und Brustgesamt.                                    Tim wird heute mit dem Seestern für seine tollen Anstrengungen belohnt – herzlichen Glückwunsch!

clip_image047 clip_image049

         Die Jugend auf Bahn 4 und die Erwachsenen erhielten heute Aufgaben von Stephan.

clip_image051[4] clip_image052[4]

                    Flossenschwimmen                   und               Bewegungskombinationen waren dabei

clip_image054[4] clip_image056[4]

                                                                                     Daneben auch Beinsprints ohne Flossen

clip_image058[4] clip_image059[6]

Bei Kathrin wurde Delphin auch auf der Seite geschwommen.

clip_image061[6] Stephan erklärt die nächste Aufgabe.

clip_image063[4] clip_image064

Unsere Jugend um 18 Uhr trainiert heute jeweils 200 Meter mit der Lagentechnik. Insgesamt kommen sie auf 2 Kilometer!

                                  clip_image066[4]

Zum Schluß springen die Rehasportler ins kalte Wasser und bringen es noch einmal in Wallung…

clip_image068 clip_image070

                                                                           Kathrin mischt dabei heute selbst kräftig mit…

clip_image072 Am Ende des Schwimmer- und Triathletentrainingsprogramms steht B/B/Po für Bauch/ Beine/ Po – also:

clip_image074 clip_image075

                        Und wenn es nur 10 Minuten sind, alle schwitzen vor Anstrengung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.