Freitagstraining 09.11.2018

Endlich sind auch die Medaillen eingetroffen, also geht es gleich los mit der Übergabe:

clip_image001 clip_image002 clip_image004

    Alex, Benjamin und Lukas                        Leila und Sue-Ann                              Aaron

clip_image006 clip_image008

       Benny, Silvio und Carola erhalten die Medaille direkt von ihrer Trainerin Steffi

clip_image010 clip_image012

         Sarah,            Julia,         Ben und Lea                         Jette,           Fiete und Mathilda

clip_image013 clip_image015 clip_image016

       Hugo und Neuling Colin                   Laurin        Tim, Niklas, Leon, Florenz, Christoph, Mara, Aaron

clip_image018  clip_image020

Kathrin übergibt die Medaillen an Leon, Luca, Colin und Lennard – herzlichen Glückwunsch an alle!

clip_image022 clip_image024

      Durch die Siegerehrungen war die Bahn 5 erst einmal frei für unseren Nachwuchs…

clip_image026 clip_image028

                                                                          Das sieht doch schon gar nicht so schlecht aus!

clip_image030 clip_image032

Für kurze Zeit wurde es dann ganz schön eng für die Hippos und Pinguine auf einer Bahn.

clip_image034 clip_image036

          Die Pinguine hatten heute nur die Verbesserung der Brustschwimmtechnik auf.

clip_image037 clip_image039

                                            Dazu gab es viel Bein- und Armarbeit.

                           clip_image040

                             Die Hippos schwimmen meist alle Lagen in ihrer Stunde…

clip_image042 clip_image044

Die Gruppentiere gingen heute an Julia und Lukas – herzlichen Glückwunsch!

clip_image046 clip_image047

Im kleinen Becken wurde viel ins Tiefe gesprungen und dann immer ein Stück geschwommen…

clip_image048 clip_image050

                                                  Gleiten bis unter den Bogen hindurch!

clip_image052 clip_image054

                                                                                 Beinarbeit hilft dabei natürlich gewaltig.

                                clip_image056

                                       Die Kiddis im zweiten Teil sind noch nicht ganz so weit.

clip_image058 clip_image059

                                  Hier ist das Gewöhnen an das Wasser noch sehr wichtig.

clip_image061  clip_image063

                      Aber auch sie springen dann mit Begeisterung mit oder zur Nudel hin.

clip_image002[4]  clip_image004[4]

                                    Es folgen Sprünge auf und von der Matte und

clip_image006[4] ganz am Ende auch direkt ins tiefe Wasser.

clip_image007 clip_image009

              Die Robben und Krokodile gingen erst einmal alle Schwimmarten durch.

clip_image011 clip_image012[4]

Unsere Wale nahmen sich die ganze Stunde Zeit fürs Brustschwimmen – ebenso die Schildis.

clip_image014 clip_image016[4]

              Brustbeine auch in der Rückenlage und dann Brustarme mit Nudel als Begrenzung…

clip_image018[4] clip_image020[4]

                   Mutig losspringen

Die Seepferdchen bereiten sich auf das Rückenschwimmen vor:

clip_image021 clip_image022[4]

                                    Das Rückenbeineschwimmen schon ohne Hilfe!

clip_image024[4] clip_image026[4]

Die Starts werden auch gleich mit geprobt und dann gehen die Arme schon über den Kopf und

clip_image028[4]

             zuletzt versuchen alle auch die Arme mit zu bewegen – Rückenschwimmen!

clip_image030[4]

                                     Beim Abschlußspiel gab es auch eine A…bombe.

clip_image032[4] clip_image034[4] clip_image036[4]

            Elias         Jakob und Nia erhielten heute die Gruppentiere – herzlichen Glückwunsch!

clip_image037[4] clip_image038 clip_image040[4]

        Kathrin ging mit den letzten Rettungsschwimmern die Befreiungsgriffe durch –

clip_image041 clip_image043 clip_image044[4]

                                   zuerst an Land und danach natürlich auch im Wasser.

clip_image046[4] clip_image048[4]

                   Klaus trainierte inzwischen alle Jugendlichen und die Walrosse.

clip_image050[4]  clip_image052[4]

Tilo nutzte seine dritte Stunde noch einmal zum Verbessern der Brusttechnik bei den Seesternen.

clip_image054[4] clip_image055

         An Land und im Wasser wurde an der schwierigsten Schwimmart gefeilt…

clip_image056[4] clip_image057

                                                             Brustarme mit Nudel

clip_image059[4]

Maja hat es ihrer Zwillingsschwester gleichgetan und nun mit dem Seepferdchen auch die Möglichkeit im Schwimmverein mit zu schwimmen.

clip_image061[4]

Auch die fünfte und letzte Stunde ist gut besucht – hier Kathrin mit ihren Rehas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.