11.Volksbank-Weihnachtspokal

clip_image001 clip_image002

Zu unserem inzwischen 11.Volksbank-Weihnachtspokal denkt unser doch sehr „kinderreicher“ Verein auch einmal an die vielen Kinder auf der Welt, die es nicht so gut haben wie wir hier in Eilenburg.

Die inzwischen zweimal von schweren Erdbeben betroffenen Kinder in Lumsa (Nepal) werden seit langem durch diesen Verein (www.lumsa.e.V.) unterstützt und alle Spenden für unser Essen im Vorraum der Schwimmhalle in Höhe von 250€ werden nach Nepal gehen – vielen Dank allen Spendern!

clip_image004 clip_image006

Vorbereitungsarbeiten im Vorraum und am Weihnachtsstand der Volksbank in der Schwimmhalle – ein großes Dankeschön an Carina und Micha, sowie Christiane, Sybille und Tina.

clip_image007 clip_image009

Zur Eröffnung des Wettkampfes nahmen die 111 gemeldeten Sportler und die mitgekommenen Familien und Fans am Beckenrand Aufstellung.

clip_image011 clip_image012 clip_image014

Christiane eröffnete mit Kathrin den Wettkampf und als alle nach ihm riefen, kam auch er, der Weihnachtsmann!!

clip_image015 clip_image017 clip_image019

Nach dem Einschwimmen verteilte er aus dem großen Sack die vielen Geschenke.

clip_image020 clip_image022

Doch nun ging es erst einmal um diese Medaillen und Pokale – erster Start der 6-jährigen Jungen über 25m Kraulbeine.

clip_image024 clip_image026

Während Fiete zum Sieg schwamm, gab es weiterhin Geschenke und weihnachtliche Stimmung am Beckenrand.

clip_image028 clip_image030

Man kann sich auch beim Wetztschwimmen freuen und am Beckenende stehen die Zeitnehmer (Claudia, Evelyn, Heike, Opa Herre und Judith – vielen Dank!) zusammen mit den anfeuernden Fans.

clip_image032 clip_image034

           Die Rennen wurden immer schneller, weil die Kinder größer und älter sind.

clip_image036 clip_image037

                  Nach den schnellen 8-jährigen schwammen die 9-jährigen 25m Kraul.

clip_image039 clip_image041

                      Es folgten erst einmal die 25m Rückenbeine der AK 5 und 6.

clip_image043 clip_image045

                Volle Kraft voraus!!!                                    Vian war unser jüngster Starter.

clip_image047 clip_image049

Die Geschwister wurden immer angefeuert.        Ab AK 7 wurde Rücken geschwommen.

clip_image051 clip_image052

Sophia schlägt kurz vor Jenny an, Alexander knapp vor Christoph.

clip_image054 clip_image056 clip_image058

Unsere fleißigen Helfer: Judith, Opa Herre und Claudia beim Urkundenschreiben.

clip_image059 clip_image061

Knappes Rennen über 50m Freistil – Florenz kurz hinter Leon. Lennard kurz nach seinem Start – er holte die Bronzemedaille.

clip_image002[4] clip_image004[4]

Die Startsprünge der AK 12 und der Erwachsenen, die sich heute auch über die 50m Kraul trauten!

clip_image005 clip_image006[4]

Gerhard liegt zunächst vorn, aber Jan gewann am Ende. Ab der AK 13 waren 100m Freistil zu schwimmen. In sehr spannenden Rennen lag bei den Jungs nur eine Sekunde zwischen Platz 1 und 3!

clip_image008 clip_image010

               Lenja sicherte sich den Sieg durch ein superschnelles Anfangstempo.

clip_image011[4] clip_image012[4]

             Den Abschlußwettkampf der „Kleinen“ bildete das 25m Brustschwimmen.

clip_image013 clip_image015[4]

                       Mathilda                                                              Cataleya

clip_image017[4] clip_image019[4]

       Bei den 6-jährigen Mädchen startete Vian als einziger 5-jähriger Junge mit im Lauf.

clip_image020[4] clip_image022[4]

Max Werner schaut zur Konkurrenz hinüber,          Jette tobt vorneweg und muß nicht schauen.

                       clip_image024[4]   

Im kleinen Becken wurde wieder viel gespielt und Steffi hatte als Aufsicht viel zu tun – auch Dir, Steffi, ein ganz großes Dankeschön für deinen Einsatz im Verein!

clip_image025 clip_image027

                      Clarissa                                                              Start der Altersklasse 8

clip_image029 clip_image031

                                      Ab AK 10 mußte 50m Rücken geschwommen werden.

clip_image033 Leon gewinnt erneut vor Florenz.

clip_image035 clip_image037[4]

                                                Die Jungs der AK 11

clip_image039[4]  clip_image041[4]

       Leni kommt lächelnd ins Ziel.                       Schöner Start von Christian – so muß es aussehen.

clip_image043[4] clip_image045[4]

            Knapper Einlauf bei den großen Mädchen – Lenja knapp vor Julia und Leonie.

clip_image047[4] clip_image049[4]

                                  Die letzte Wettkampfstrecke waren die 50m Brust.

clip_image051[4] clip_image053

Fabio kommt immer sehr hoch aus dem Wasser.        Der Start der Jungs in der AK 12.

clip_image055 clip_image057

Benjamin schaut zum zweiten (Leon) herüber.              Valentino liegt vor Colin in der AK 13/14.

clip_image059[4] clip_image061[4]

Unsere erwachsenen Starterinnen gingen mit dem Wettkampfnamen mit und schwammen mit Weihnachtsmützen.

clip_image062 clip_image064

                                       Dabei wurden sie intensiv von ihren Kindern angefeuert!

                                     clip_image065

Beim allerletzten Start schwammen Diana und Jan 50m Brust und Gerhard seine Lieblingsschwimmart Rücken.

                               clip_image067 

Dann endlich konnten die Siegerehrungen beginnen. Der Verein bedankte sich zuerst bei

clip_image069 clip_image070

unseren langjährigen Sponsoren, den Volksbankmitarbeiterinnen Tina, Christiane und Sybille. Ein riesengroßes Dankeschön auch an die Vertreter des LUMSA-Vereins und unseren Weihnachtsmann!

                                    clip_image072

Wir bedankten uns auch bei unseren immer einsatzbereiten Trainern, wie z.B. Stephan und Steffi. Heike und Gerhard mußten leider schon eher gehen.

                                clip_image074

Vor den eigentlichen Siegerehrungen durften dann unsere Weihnachtsfrauen noch aufs Podest und einen großen Applaus entgegennehmen.

Die Siegerehrungen folgen in einem eigenen Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.