Freitagstraining 11.01.2019

                Ein gesundes neues Jahr auch all unseren Freitagsschwimmern!

clip_image002 clip_image004

Nach dem „Einlaufen“ um die Eltern herum, ging es an die Wasserlage – der Seestern.

clip_image006 clip_image008

Das Gleiten auf der Wasseroberfläche ist die Basis für das Schwimmenlernen.

clip_image010 clip_image012

Nachdem wir im flachen Wasser geübt haben, gehen wir ins tiefe Wasser und üben das Ganze im Tiefen…

clip_image014 clip_image016

                           Die Kids der 2. Gruppe trainieren ebenso fleißig…

clip_image018 clip_image020

                                       Das Springen klappt schon bei allen super, prima…

                                   clip_image022

       Auch das Herauskrabbeln aus dem Wasser ist eine große Herausforderung.

clip_image024 clip_image026

      Laufen ins Tiefe                               Um den Kindern das Schweben im Wasser beizubringen,

clip_image028 clip_image030

            lege ich mich mal aufs Wasser… viel größer und schwerer und trotzdem klappt`s…

Pinguine und Hippos wollen im neuen Jahr ihre Schwimmtechnik verbessern.

clip_image032 clip_image034

Die Pinguine konzentrieren sich auf das Brustschwimmen, die größeren Hippos versuchen sich an allen Schwimmarten.

clip_image036 clip_image038

                                    Brustbeine                                                            Rücken

clip_image040 clip_image042

Brustbeine immer wieder in Bauch- und Rückenlage, kurz mal eine Abwechslung

clip_image044 clip_image046

                            Brustarme mit „falschem“ Beinschlag, nämlich Delphin

clip_image048 clip_image050

         Vorwärtsrollen für die Wenden                     Brustsprints als Abschluß auf Bahn 5

                                               clip_image052

Die Gruppentiere gingen im neuen Jahr an:

clip_image054 clip_image056

                               Marika                    und                  Laura – herzlichen Glückwunsch!

clip_image058

Gaaaanz viele kleine Schwimmerkids wollen auch im neuen Jahr fleißig trainieren, um besser zu werden…wir nehmen die Herausforderung an…

clip_image060

Die Seepferdchen beginnen mit einem Spiel, mit viel Spaß und Elan…

clip_image002[4] clip_image004[4]

              „Sonne“ ist immer niedlich anzuschauen – dann ging es an das Rückenschwimmen

clip_image006[4] clip_image008[4]

                        Die Krokodile (4) und Wale (3) beginnen mit dem Brustschwimmen.

clip_image010[4] clip_image012[4]

Wir wollen alle „Scheren“ ausmerzen – dazu üben wir an Land und danach immer gleich im Wasser …

clip_image014[4] clip_image016[4]

           … in Rücken- und Bauchlage.                                    Die Nudel hilft beim Armtraining.

                                   clip_image018[4]   

                      Die Nudel kann natürlich auch als Abwechslung verwendet werden.

clip_image020[4] clip_image022[4]

Ziel nach dem Spiel ist es für die Kleinen, ihre Ausdauer zu verbessern, das gelingt zunächst mit Hilfe der Nudel…

clip_image024[4] clip_image026[4]

                          4 Bahnen schafft jeder…, danach das Ganze auch ohne das Hilfsmittel?

Unsere Großen Kinder schwimmen als Krokodile und bei Klaus und Gerhard.

clip_image028[4] clip_image030[4] clip_image032[4]

          Nach anstrengendem Schwimmen werden Nudel und Brett auch entspannt benutzt.

   clip_image034[4]

            Niklas, Mayla, Colin und Johann bekamen die Gruppentiere – herzlichen Glückwunsch!

clip_image036[4] clip_image038[4]

Auch die Erwachsenen beginne zahlreich bei Stephan das neue Schwimmjahr. Die Seesterne sind auch fast vollzählig beim Einschwimmen erschienen.

clip_image040[4] clip_image042[4]

           Rückenbeine, Strecklage, Gesamt und später im Sprinttempo bei den Erwachsenen.

clip_image044[4] clip_image046[4]

Klaus bei seiner Jugend und auf Bahn 5 trainieren Patricia, Maria und Johann heute mal mit der Nudel…Das 1. Training nach den Weihnachtsferien soll ruhig beginnen…

clip_image048[4] clip_image050[4]

        Neben den Rückenschwimmern verbessern die Seesterne ihre Brustbeintechnik.

clip_image052[4] clip_image054[4]

      Vorwärts und rückwärts und danach nur Brustarme mit leichter Kraulbeinhilfe

       clip_image056[4]

                          Langes, ruhiges Brustschwimmen – es sieht richtig gut aus!

clip_image058[4]

Hintendran geht es noch zum Delphinschwimmen – heute 10mal eine Bahn Flossenbeine.

clip_image060[4] clip_image062[4]

                                                                                Christoph darf sich über den Seestern freuen.

clip_image064 clip_image066

          Wie gesagt, ruhig und mit Nudel – das war das Training unserer Jugendlichen.

                             clip_image068

Unsere Schwimmer und Triathleten arbeiten an ihrer Technik und nebenbei an der Ausdauer – heute waren 4,5km zu schwimmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.