Montagstraining 8.8.2016

Sechs Wochen Ferien haben ihr Ende gefunden und so treffen unsere Schwimmkinder gleich am ersten Schultag zum montäglichen Training ein. Wir freuen uns, in die vielen altbekannten Gesichter und auch in das eine oder andre neue zu blicken.

clip_image002   clip_image004

                 Auch Klaus steht den Großen zum Training wieder zur Seite.

clip_image006   clip_image008

                 Nach dem Einschwimmen, hier mit Hilfe der Nudel, wird getaucht…

clip_image009  clip_image011

                                               gekämpft und gesprungen.

clip_image012  clip_image014

                                        Altes und Neuerlerntes wird abgerufen…

clip_image015  clip_image017

clip_image018 Klappt doch noch ganz gut mit der Körperspannung…

clip_image020   clip_image022

                        Zwischendurch ausruhen mittels der Nudel…

clip_image023  clip_image025

                        Bevor die nächsten Aufgaben bestmöglich absolviert werden…

clip_image027  clip_image029

                Startsprünge werden auch in diesem Jahr immer wieder Thema werden…

clip_image002[1]  clip_image003

clip_image005 clip_image007

       Die Nudel mal nicht als Hilfe und nebenan schon ganz gute Startsprünge.

                clip_image009[1]

                              Abschlußspiel auf den Robbenbahnen.

clip_image011[1] Sophia ist unsere erste Robbe – herzlichen Glückwunsch!

clip_image012[1]  clip_image013

       Für unsere Jugendlichen galt es erst einmal wieder „reinkommen“ in Schwimmen.

                                 clip_image014[1]

clip_image016  clip_image018[1]

Junge und alte Triathleten und unsere Freizeitsportler trainierten danach einträchtig

clip_image020[1] zusammen und nebeneinander.

clip_image021 clip_image023[1]

            Ganz schön anstrengend, wenn man die Hälfte jeder Bahn tauchen soll…

.

Also, alles Gute unseren Montagstrainierenden: auf ein neues, spannendes und sportliches sowie gesundes Neues Trainingsjahr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.