Montagstraining 05.01.2015

        Unser erstes Training im neuen Jahr besuchten richtig viele Sportler…

clip_image002    clip_image003

Kathrin ließ die Robben erst einmal Beine und Arme schwimmen.

                        clip_image005

clip_image007       clip_image009

Die vielen Haie versammelten sich für ihre erste Aufgabe an der hinteren Seite. Dort erklärte Tilo die Aufgabe: 25 m Schwimmen, schnelle Wenden und dann sofort zu dem Ring bei 5m tauchen – wer es schafft, sogar durchtauchen…

clip_image011   clip_image013

              So tauchten die Robben vorn und die Haie immer hinten…

clip_image014     clip_image015

                    Hier sind die Haie nach ihrer Wende beim Tauchen zu sehen.

clip_image017        clip_image018

                     Die Robben versuchen sich dann am Rückenschwimmen.

clip_image020      clip_image022

Der zweite Trainingsteil der Haie wurde heute mit Flossen absolviert, während die

clip_image023   clip_image024

Kleinen schon spielen durften. Die freiwilligen Großen übten zuletzt noch etwas Delphin.

                                         clip_image025

clip_image027 Die Gruppentiere gingen heute an:

       Finja,                Helene  und   Paul Luca – herzlichen Glückwunsch!

clip_image029 17 Uhr durften die Jugendlichen ohne Gruppennamen ebenfalls 50-er schwimmen und dabei hinten durch die Ringe tauchen.

clip_image031 clip_image033 clip_image035

    Um beim Delphinschwimmen weiterzukommen nahmen wir dann die Flossen zu Hilfe.

clip_image036     clip_image038

                               Dabei kombinierten wir auch die Schwimmarten.

clip_image040      clip_image042

clip_image044 clip_image046 clip_image048

           Auch bei den Erwachsenen kam heute nach der Wende das Tauchen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.